Webplayer
 
Wunsch/Gruß
Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)

Boardsuche
Board durchsuchen:

Links
zur Linkliste
- Anime
- Festivals und Events
- Games
- Root
- Sonstiges
Staff only
Ihnen fehlen die Rechte um diese Funktion zu nutzen oder Sie sind nicht angemeldet.

UR-Radio » UR Root » Sendungen » Archiv » UR Epic » 15.10.2015 Jagd auf Artefakte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen 15.10.2015 Jagd auf Artefakte
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Heindal Heindal ist männlich
UR Root Moderator


images/avatars/avatar-3063.gif

Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 692
Gästebuch: aktiviert
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.848.736
Nächster Level: 2.111.327

262.591 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

15.10.2015 Jagd auf Artefakte       Zum Anfang der Seite springen

Hunderte von Kampfrobotern stürmen auf euch zu. PcJunky ist gerade erst angekommen - eine willkommene Verstärkung, doch sieht es nicht gut aus. Was würdet ihr als letzten Spruch bei einem ausweglosen Kampf bringen?


<Mother|SI>Spruch? Mother hat kein Spruch dafür, die zieht ohne spruch los.

<Mother|SI>die zeiht einfach direkt los,ohen groß zu fackeln

<Mother|SI>und Cockroach könnte wirklich was machen oder zumidnesten mtikämpfen *murmel* will der net nach seienr Ehefrau suchen *duck*

<Erika>Meine Erika hätte auch nichts zu sagen. Sie würde nur in der Nähe ihrer Okaa-chan bleiben wollen.


Ihr werdet plattgewaltzt - die Übermacht war einfach zu groß. Die Roboter haben euch einfach überfahren und umgeworfen. Ihr wurdet verletzt und haltet euch eure geschundenen Knochen. Dann seht ihr eine Explosion inmitten der Angreifer. Aus einem Krater erhebt sich Jumper der einiger der Feinde mit einer Schockwelle hinwegerissen hat. Auch die anderen Mitglieder von Team Wire sind zur Stelle. In der Ferne seht ihr mehrere Luftschiffe der Himmelsmenschen, doch auch die Mutanten kriechen aus Erdlöchern und stellen sich schützend um euch. Eure Aufgabe - beschreibt welche Art Verletzung ihr erhalten habt.


* Mother|SI wehrt mit ihrem Arm gerade noch ein Angriff des Roboters ab, bevor Jumper dazwischen kommt und diesen Roboter mit sich reißt... Doch schnell muss Mother merken, dass ihr Arm bei dem Angriff gebrochen wurde.

<PcJunky>PcJunkies Schildarm ist gebrochen. Die technologie der Himmelsmenschen ist auf Verletzungen dieser Art vorbereitet. Der Soldat beißt auf ein Stofftuch und mit der Schwerthand einige Stifte aus der Panzerung seines gebrochenen Arms. Federn ziehen sich fest, der Arm zieht sich ruckartig in eine steife Verteidigungsstellung vor dem Körper. Ein unterdrückter Schmerzschrei dringt durch das Stofftuch.

<Erika>Verletzung: Erika hat einen gebrochenen Arm und hauptsächlich Verletzungen an beiden Armen.




Glücklicherweise können eure Mitstreiter den Kampf für sich entscheiden und verwandeln die Roboter in Altmetall. Doch dies löst nicht das Grundproblem, denn das seltsame Objekt - der Executor - muss gefunden und aufgehalten werden. So macht sich das Team mit ihren Verletzung auf die Suche nach dem Executor und nach anderen Artefakten.


Wir spielen Schatzsuche. Hierfür nennt mir jeder im Chat oder WGS eine Koordinate von A1 (oben links) bis F6 (unten rechts).


<NotebookJunky>C3 --> PcJunky bringt im Wüstensand ein seltsames zylindrisches Objekt zum Vorschein. Es ist aus leichten Material gemacht, scheint aber keine weitere Funktion zu haben. Vermutlich war dieser "Bimbo Cola" ein berühmter Anführer der Vorfahren, verwirrt starrt ihr auf eine halbnackte Frau in der Nähe des Schriftzugs. Ist das gar Bimbo Cola oder seine Ehefrau? Wer weiß.


B6 = PcJunky findet eine seltsame Vorrichtung, sie scheint etwas größer zu sein als die Kampfroboter die auf euch losgegangen sind. Vielleicht eine Art Ladestation in der die Drähte gespannt werden ...

<Erika>E1 - Erika findet einen kaputten Kampfroboter. Ein seltsamer schwarzer Kasten mit einen gläsernen Lampe wird zum Vorschein gebracht.

<Mother|SI>das ist aber kein Tablet oder-> zum kasten und lampe meint...
<U-aiR|Heindal>nein, eher ein kleiner handgroßer kasten
<U-aiR|Heindal>eher ein ortungsgerät
<U-aiR|Heindal>ihr seht auch das dort ein loch drin ist, mit metallischen Flächen


<Erika>D2 Ein riesiger Trümmerhaufen ist zu sehen und in diesem findet ihr ein kleines schwarzes Objekt das eine ähnliche Farbe hat wie der Kasten. Es ist aber viel kleiner als der Kasten und könnte mehrfach reinpassen.



0 1 2 3 4 5 6
A O X O O O O
B O O O O O X
C O O X O O O
D O X O O O O
E X O O O O O
F O O X O O O



<Mother|SI>

kleines schwarzes objekt-> Akku/Energiezelle vom roboter...

der andere kaste evtl das ortungssystem

uff ladesatdion halt ladestadion für roboter
Akkuauflader/Energiezelleauflader



Mother kombiniert richtig, das seltsame kleine Objekt ist eine Batterie, diese kann in den Kasten eingebracht und mit der gefundenen Ladestation aufgeladen werden. Ihr habt nun ein vollfunktionsfähiges Ortungsgerät. Wohin es euch führt, werden wir in der nächste Folge erfahren.

__________________
The future belongs to those, who believe in the beauty of their dreams.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Heindal: 18.10.2015 11:31.

15.10.2015 20:52
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Heindal am 15.10.2015 um 20:52 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
UR-Radio » UR Root » Sendungen » Archiv » UR Epic » 15.10.2015 Jagd auf Artefakte
Please visit our Sponsor
Please visit our Partner

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH