Webplayer
 
Wunsch/Gruß
Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)

Boardsuche
Board durchsuchen:

Links
zur Linkliste
- Anime
- Festivals und Events
- Games
- Root
- Sonstiges
Staff only
Ihnen fehlen die Rechte um diese Funktion zu nutzen oder Sie sind nicht angemeldet.

UR-Radio » UR Root » Sendungen » Archiv » UR Epic » Ike vs. PcJunky [Sparring] » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Zum Ende der Seite springen Ike vs. PcJunky [Sparring]
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

geschockt Ike vs. PcJunky [Sparring]       Zum Anfang der Seite springen

In der heutigen Sendung hat der Anführer des Syndikats Ike mit einer Substanz dazu gebracht seine Kameraden anzugreifen. Engywuck konnte sich mit einem Trick beweisen und Ike ein Schlafmittel verabreichen.

Aus gegebenen Grund stellt PcJunky Ike ein Spiel vor. Es ist eine Virtual Reality Arena in der Ike und PcJunky gegeneinander antreten. Wir werden alles einsetzen was uns einfällt. Vielleicht wird es ja ganz lustig. Vielleicht brauchen wir sogar einen Schiedsrichter.

Dieser Thread wird Roleplay und Diskusion zugleich sein. Jeder darf sich beteiligen, wobei nur Ike und ich kämpfen. Alle anderen sind Beobachter, dürfen den Kampf gerne kommentieren, mit den Kontrahenten reden oder den Kampf notfalls ab- oder unterbrechen.

In diesem Eingangs-Post werde ich gegebenfalls eingesetzte Fähigkeiten und Waffen sammeln und damit einen aktuellen Steckbrief beider Chars und derer Fähigkeiten erstellen.

Eingesetzte Waffen bisher:
PcJunky:
- Twin-Gatlings [Standard-Angriff von Kampfrüstungen dieser Klasse]
- Jetpack [Erlaubt der Rüstung weite Sprünge oder Sturmangriffe]
- Granate: Firefighter [senken Temperatur und binden Sauerstoff im Wirkungsbereich]
- Klingenschild [ein rotierender Schild aus Klingen, duh!]
- Spiderbots [faustgroße Roboter mit 8 Beinen, sind mit Stun-Waffen und Seilwerfern ausgerüstet]
- Stun-Gun [Anti-Personen Waffe der Polizei, betäubt Ziele]
- Granate: S.U.N. [Grelles Licht und extreme Hitze]
- Granatwerfer: Feuerstoß [5 Granaten auf einmal!]
- Lichbogenschweißgerät: Ein Schweißgerät für Außenreparaturen von Raumschiffen und -stationen, zur Waffe umfunktioniert

Ike:
- Windschwert [stark erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit, Windangriffe, Fliegender Schwerthieb]
- Feuerschwert [brennt, heiß]
- Combo: Flammenwelle [Windhieb + Flammenschwert]
- Schattenschwert [effektiv gegen leblose Objekte]
- Combo: Schneidener Schatten [Windhieb + Schattenschwert]
- Erdschwert [Schütz den Träger vor physischen Schaden, Löst Erdbeben aus]
- Lichtschwert [Erzeugt Illusionen, Lichtstrahlen, Lichtblitze]
- Spezialisierung Lichtschwert:: kann auf eine an sich unbegrenzte Anzahl an weiteren Lichtschwertern zugreifen (nur möglich falls sein Lichtschwert seine einzige Waffe ist die er einsetzt)

5 von 9 Schwertern wurden hier benutzt. Ikes 6tes bekanntes Schwert ist verflucht.

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 14 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 05.04.2017 22:26.

08.10.2013 23:21 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 08.10.2013 um 23:21 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
RE: Ike vs. PcJunky [Sparring]       Zum Anfang der Seite springen

Roleplay:
"Es ist völlig harmlos, wir werden in 2 verschiedenen Kammern sein und uns dort frei bewegen können. Hologramme erzeugen ein Bild des Kampf-Feldes und einem Abgleich der Bewegungen des Gegners, Kraftfelder übermitteln die Kraft der Angriffe. Die Sicherheitsprotokolle werden verhindern, dass einer von uns verletzt wird. Damit können wir unsere echte Ausrüstung verwenden ohne Schaden anzurichten."
PcJunky erklärt Ike das Experiment und macht eine unsichere Geste bei seinem letzten Satz.

"Keine Tricks?" fragt Ike ausdruckslos.

"Ich verstehe dein Mistrauen. Immerhin ist das hier meine Technik."
PcJunky nickt rüber zu einer Monitorstation an der die restlichen Free-Agenten sich gerade von einem Wissenschaftler einweisen lassen.
"Sie können den Showkampf jederzeit abbrechen, falls sie einen unlauteren Vorteil von einer Seite sehen."

Die beiden Kontrahenten laufen wortlos durch den Überwachungsraum und betreten ihre zugeteilten Räume. Die Hologramme materialisieren sich und der Kampf beginnt.

Beide finden sich ca 50 Meter voneinander in einer unbewohnten Stadtruine wieder. Viele der Gebäude sind noch intakt, aber schwer beschädigt. Auf den Straßen befinden sich Fahrzeuge und etliches Geröll.

PcJunky startet die initiative und feuert unvermittelt aus seinen Gatlings auf Ike....

OOC:
Na mal sehen ob das was wird.

__________________
A good pun is its own reword.
08.10.2013 23:47 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 08.10.2013 um 23:47 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Der ernst blickende Schwertkämpfer weicht dem Feuer der Gattlings aus und zückt bei der Gelegenheit auch schon sein Windschwert. Der Effekt seines Windschwertes bietet ihm die Möglichkeiten entweder auf gesteigerte Beweglichkeit oder auf windbasierende Angriffe zurück zu greifen. Beide Effekte zur selben Zeit konnte es ihm zwar nicht bieten aber die gesteigerte Beweglichkeit ist ihm im Moment auch vollkommen recht. Er versucht im Moment nicht nur das frontale Feuer der Gattlings zu vermeiden da es auf die Art für ihn einfacher ist dem Feuer der Gattlings auszuweichen. Er versuchte währenddessen auch die 50m Distanz zu minimieren um PcJunky in den Nahkampf verwickeln zu können. Seine freie Hand behält er im Moment noch nah von ein paar Schwertgriffen seiner übrigen Schwerter die bislang noch in den jeweiligen Schwertscheiden stecken. Auf die Art kann er im Bedarfsfall auf PcJunkys nächste Aktion reagieren und auch einen Gegenangriff ausführen.


OoC:
Ike:
Windschwert (Waffeneffekt: Erhöhte Beweglichkeit / Ermöglicht windbasierende Angriffe)

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ike: 09.10.2013 22:51.

09.10.2013 20:54 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 09.10.2013 um 20:54 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heindal Heindal ist männlich
UR Root Moderator


images/avatars/avatar-3063.gif

Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 692
Gästebuch: aktiviert
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.848.738
Nächster Level: 2.111.327

262.589 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

"OOC= Out of Character" also das was der "Mensch" hinter der Rolle des "PcJunky" denkt.

__________________
The future belongs to those, who believe in the beauty of their dreams.
09.10.2013 22:37
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Heindal am 09.10.2013 um 22:37 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

Feuerwaffen zeigen sich wirkungslos gegen Ikes erhöhte Geschwindigkeit. Wie erwartet versucht der Schwertkämpfer in den Nahkampf zu gehen, schneller als PcJunky es einem Menschen zu Fuß zugetraut hätte. "Wow, das ist neu!"
Die Gatlings verstummen, PcJunky greift zu seinem Granatwerfer und feuert eine Brandbekämpfungs-Granate direkt auf den Boden vor sich. Ein weißes Pulver verteilt sich nach der Explosion in einem Radius von 25 Metern. Eine Sekunde später setzt die chemische Reaktion ein, bindet den Sauerstoff der Umgebungsluft und senkt deren Temperatur drastisch.
Im selben Zug zündet das Jetpack der Mechrüstung mit einem kurzen kräftigen Stoß und katapultiert die knapp 2 Tonnen schwere Maschine scheinbar mühelos auf den siebten Stock eines nahen Gebäudes zu.

OOC:
Out of Char. Das heißt hier können wir ganz normal diskutieren und es ist nicht Teil der Geschichte. Wir müssten uns dann auch mal Gedanken machen wieviel Zeit wir pro Zug beschreiben. Ich bin für mindestens 5-10 Sekunden erzählte Zeit ansonsten wird das hier ein Zeitlupenduell. Einwände?

Ich weiß auch noch nicht welche meiner 3 Waffen ich in die Arena genommen habe. Aber ich schätze mal es wird die Blitzwaffe.

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 09.10.2013 22:45.

09.10.2013 22:43 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 09.10.2013 um 22:43 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Der Brandbekämpfungsgranate konnte der Schwertkämpfer nicht entgehen. Für ein Ausweichmanöver war es nämlich schon zu spät gewesen. Ein Nebel bedeckte den Bereich um ihn als das weiße Pulver einschlug. Man kann wenig später erkennen das der Nebel sich durch ein gezielter Schwerthieb geteilt der von dem entfesselndem Feuer seines Feuerschwertes begleitet wurde. Sein Feuerschwert konnte er entweder als Zünd-/Wärmequelle nutzen oder um feuerbasierende Angriffe einzusetzen. Darauf folge sofort ein weiterer Hieb mit seinem Windschwert an. Der kombinierte Wind- und Feuerangriff entfernt nicht nur das ganze weiße Pulver aus seiner nahen Umgebung sondern erwärmt zugleich das ganze Areal. Er führt danach unverzüglich eine 2Schwerterstiltechnik aus und greift mit mehreren Wind- und Feuerbasierenden Angriffen PcJunky an. Die Wucht dieser Schneidangriffe sollte man nicht unterschätzen selbst wenn die Angriffe augenscheinlich nicht so wirkungsvoll aussehen.


OoC:
Danke für eure beiden Infos.
Zu der mindestzeit Zeit habe ich keine Einwände. Ich muss dazu sagen das ich auch recht anspruchsfrei bin was das betrifft. Zeitlupenduelle haben aus meiner Sicht diesen ganz großen Nachteil das man dazu leider nicht so viel schreiben kann.

Das Waffenarsenal von Ike steht bei mir bereits schon mehr oder weniger fest. Darüber mache ich mir auch keine richtigen Gedanken. Was ich parat habe wirst du schon, je nach erforderlichem Bedarf, ja noch früh genug erfahren...

__________________

10.10.2013 01:02 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 10.10.2013 um 01:02 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

"Das wird ihn hoffentlich bremsen!" denkt sich PcJunky, als ihn das schneller werdende Piepen des Raketenalarms aus den Gedanken reißt. "WTF?!"
Die Flammenwelle trifft die Rüstung kurz bevor sie den siebten Stock erreicht und schleudert den Mech in einem Flammenball mitten durch den Häuserblock. Das Gebäude erzittert unter dem Treffer dieses ungewöhnlichen Projektils, hält aber stand.

PcJunky landet einen Straßenzug weiter. Schwarze Schmauchspuren und helle Kratzer zeichnen die vorher makellose Hülle der Kampfpanzerung. Noch immer rieseln Geröll und Staub vom benachbarten Gebäude.

"Sehr kreativ. Langsam werden wir ... warm!" witzelt PcJunky während er sich einen Schweißtropfen von der Stirn wischt. Das Thermometer des Cockpits zeigt 68°C. Die Kühlaggregate vibrieren an ihrer Leistungsgrenze.

Während sich die Rüstung umständlich und eingehüllt von weißem Dampf auf die Beine zieht krabbeln ein dutzend Spiderbots in die nähere Umgebung. Der Mechpilot aktiviert seinen Klingenschild und richtet die Scanner auf das rot glühende Loch das er gerade unfreiwillig gebahnt hat. Er vermutet einen weiteren Flammenschlag seines agilen Gegners.

OOC:
Der Treffer war sowas von klar smile Fliegender Schwerthieb, schönes Ding. Ich finde der Mech muss sich erst mal abkühlen bevor er wieder auf voller Leistung laufen kann.

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 9 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 10.10.2013 02:38.

10.10.2013 02:04 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 10.10.2013 um 02:04 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Der Schwertkämpfer verschafft sich zunächst einen schnellen Überblick über Anzahl und Position der dutzend Spiderbots. Er setzt auch zu der erwarteten 2Schwerterstiltechnik an die er auch unverzüglich ausführt. Auf diese Weise kann er die Spiderbots aus seiner näheren Umgebung entfernen. Danach setzt er zu einer anderen 2Schwerterstiltechnik an und holt mit beiden Schwertern richtig aus. Als er sie ausführt entfesselt er dank seinem Windschwert einen großen fliegenden Hieb der X-förmig aufgebaut ist und das wegen seinem Feuerschwert auch in Brand gesteckt ist. Dieser Angriff fliegt allerdings in PcJunkys Richtung. Allerdings kann er selbst in dem Moment, in dem er seinen Angriff ausführt, gegnerische Angriffe weder ausweichen noch blocken.

OoC:
Mit dem Windschwert allein, das so ist wie ich es mir vorstelle, sind Windhiebe an sich keine besondere Schwierigkeit.
Außerdem bin ich mal gespannt wie viel Zeit sich dein Char verschaffen kann/wird.
Immerhin sind ja all unsere Karten weder offen gelegt noch ausgespielt.

__________________

10.10.2013 23:09 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 10.10.2013 um 23:09 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

"Spiderbot Alpha-Sequenz ausgeführt. 85% Verluste." blinkt rot eine Nachricht auf einem der Monitore. Der Mechpilot ingoriert sie.
Ein weitere Flammenwelle trifft den immer noch dampfende Kampfpanzer. Der rotierende Klingenschild zeigt sich wirkungsvoll gegen diese Art von Angriff und schütz die Rüstung vor einem weiteren Hitzeschlag.

"Austeilen kannst du! jetzt werden wir sehen vieviel du eistecken kannst!" Der Mech springt gestützt vom Jetpack, mit dem Schild voran, durch den Flammenangriff. Im Sprung zieht der linke Waffenarm das Lichtbogenschweißgerät vom Rückenholster. Knisternd springen kleine elektrische Funken auf die Panzerung über bevor sich das Gerät schlagartig entlädt.

Ein Fächer aus Blitzen feuert auf Ike nieder.

OOC:
Genau, es ist ja erst Runde 1. Wir werden schon noch sehen wie weit die Chars miteinander auskommen. Vielleicht werden die Posts auch noch länger.
Ich hab mich entschieden, gegen eine Nahkämpfer wie Ike ist meine Mid-Range-Waffe wohl am nützlichsten. Mit dem Hammer hätte ich eh null Chance.

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 11.10.2013 03:22.

11.10.2013 03:21 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 11.10.2013 um 03:21 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Den Schwertkämpfer ist wahnsinnig genug mit seinen beiden Schwertern genau dort zuzuschlagen wo diese fächerartige Elektrizität herkommt. Ihm ist dabei bewusst das seine jetzige Aktion ziemlich riskant ist da er sich selbst dabei mehr oder weniger der Elektrizität ausliefert. Immerhin machte ihm zwar die Elektrizität zu schaffen aber er versucht sich davon möglichst nicht unterkriegen zu lassen. Momentan konnte er nur hoffen das er mit seiner Aktion irgendetwas beschädigen konnte. Eigentlich hatte er vor zumindest eines seiner Schwerter zu wechseln aber er hätte den Angriff von PcJunky ansonsten nicht mehr rechtzeitig abwehren können.


OoC:
Der Hammer wäre auch die falsche Wahl gegen jemanden wie Ike gewesen. Bei dem was ich noch in meiner Hand halte wäre es auch keine gute Idee "nur" mit einem Hammer gegen ihn zu kämpfen. Außerdem zählt nicht unbedingt die Waffe selbst sondern auch das Können des Nutzers der mit dieser Waffe kämpft und die Art und Weise wie diese Waffe eingesetzt wird.

__________________

11.10.2013 23:36 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 11.10.2013 um 23:36 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

Ike fängt einen Großteil des Ladung mit gekreuzten Schwertern auf. Blaue Blitze hüllen den persönlichen Schutzschild des Freeagenten kurz ein und wandern in den Boden. Der Schirm flackert schwach.
PcJunky landet in unmittelbarer Nähe des Schwertkämpfers. Die Füße der vor Hitze glühenden Rüstung ziehen tiefe Furchen in den Asphalt während sie schlitternd zum stehen kommt.
Das Schweißgerät summt leise als der Mechpilot es im Rückenholster verstaut. Es wird einige Minuten brauchen, bis es wieder vollständig geladen ist.

Unvermittelt springt ein schwer beschädigter Spiderbot mit nur 3 intakten Beinen auf Ikes gekreutzte Arme zu. Im Flug feuert er ein meterlanges dünnes Stahlseil ab und wickelt sich wie eine Bola um beide Schwerter.

PcJunkies Stun-Gun klappt aus dem rechten Waffenarm und feuert ihre hell leuchtende Schockladung auf Ike. "Dodge this!" keucht der der Mechpilot. Die brütende Hitze in der Kanzel sinkt nur langsam.

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 12.10.2013 03:54.

12.10.2013 03:36 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 12.10.2013 um 03:36 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Mit einer schnellen Bewegung seiner Arme entzieht er dem Spiderbot plötzlich den Boden der ihm wegen seiner Arme ja noch gegeben war. Der Spiderbot wird von ihm mit einem gezielten Tritt in die Schusslinie der Stungun getreten so dass das Projektil nicht den Schwertkämpfer sondern stattdessen PcJunkys Spiderbot trifft der den Schaden erleidet. Da das Stahlseil sein Wind- und Feuerschwert noch zusammenhält und beide Schwertgriffe sich dabei nah sind hat er keine Probleme damit die Griffe von seinem gefesselten Feuer- und Windschwert in eine Hand übergehen zu lassen wärend er mit seiner freien Hand gerade sein Schattenschwert aus der Scheide zieht. Sein Schattenschwert eignet sich besonders gut gegen Gegenstände jeglicher Art und fügt diesen auch besonders großen Schaden zu. Die Auswirkungen hängen dabei vom Angriffsziel und vom Angriff selbst ab. Er kann auch Angriffe ausführen die auf Dunkelheit basieren. Er führt danach eine 1Schwerterstiltechnik aus bei der er das Stahlseil an einer Stelle aufschneidet. Der Hieb verläuft dabei so das es PcJunky getroffen hätte falls er ihm zu nah gekommen wäre. Sein Feuerschwert steckt er dabei schnell wieder in die richtige Schwertscheide zurück. Er hält danach sein Wind- und sein Schattenschwert aneinander und stimmt beide kurz für seinen nächsten Angriff aufeinander ab. Als er seine 2Schwerterstiltechnik ausführt entfesselt sich in seinem vorderen Bereich eine starke finstere Windwelle in der jede noch so kleine Windböe den Effekt von seinem Schattenschwert mit sich trägt und ausnahmslos alles das sich in Reichweite befindet entsprechend lädiert.

__________________

12.10.2013 15:47 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 12.10.2013 um 15:47 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

Erstaunt beobachtet PcJunky die dämonisch schnelle Reaktion seines Kontrahenten. Der Spiderbot absorbiert das Lähmungsgeschoss, fliegt ungebremst auf die Rüstung zu und zerschellt.

Der Schwertkämpfer fokussiert sich kurz für einen erneuten fliegenden Schwerthieb. Zu kurz für ein Ausweichmanöver.
Automatisch geht der Kampfpanzer mit 2 schweren Schritten in Verteidigungsstellung. Die Füße graben sich einige Zentimeter in den Asphalt, die Rüstung geht auf ein Knie und hebt den Klingenschild vor sich. Gerade rechtzeitig um dem Angriff zu entgegnen.
Der Schattenhieb durchdringt den Klingenschild und sogar den gesamten Mech scheinbar wirkungslos. 50 Meter weiter trifft der Angriff eine Häuserwand die darauf in sauber geschnittene Brocken zerfällt.

Ein bisher schwarzes Display in der Steuerkanzel leuchtet auf. Der Mechpilot starrt ungläubig auf die Nachricht:
!Systemschaden!
+Energiezelle 1: beschädigt+
+Energiezelle 2: beschädigt+
+Servo A1-1: beschädigt+
#Servo A1-2: zerstört#
+Servo A1-4: beschädigt+
....
Endlos reihen sich leichte und und mittlere Schadensmeldungen aneinander und füllen Zeile für Zeile.

Ikes Angriff hat alle Komponenten der Kampfpanzerung getroffen. Die hochwertigen Legierungen der Ausrüstung leisteten einigen Widerstand. Schwarzes Öl rinnt aus mehren Stellen der Panzerung und vereinzelt sprühen elektrische Funken aus den Gelenken als sich die Maschine zum Angriff bereit macht.

"Ach sch... drauf. Hier sind eh schon 100 Grad drin. Soll er auch mal was abhaben." entscheidet PcJunky kurzentschlossen. Der Mech greift zum Granatwerfer und feuert eine S.U.N.-Granate ab. Sie zündet keine halbe Sekunde nach dem Verlassen der Mündung. Ein brennend helles Licht gefolgt von einer gleißenden Hitzewelle breitet sich um PcJunky aus. Kurz darauf feuern beide Gatlings in Ikes generelle Richtung.

OOC: Boah ich wollte mich schon fast geschlagen geben. Auf so einen Angriff war ich nicht gefasst. Ich weiß nicht mal was der Schattenangriff genau macht. Hoffe ich habs in etwa getroffen.

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 13.10.2013 04:06.

13.10.2013 02:17 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 13.10.2013 um 02:17 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Der Schwertkämpfer konnte nur noch eine Abwehrhaltung einnehmen. Eine Ausweichaktion oder der Austausch von einem seiner Schwerter ist hierbei ausgeschlossen gewesen. Die Hitze und der Beschuss machen ihm momentan zu schaffen. Die Sicht ist ihm wegen dem grellen Licht der S.U.N.-Granate auch genommen. Seine Schwerter könnte er theoretisch zwar auswechseln weil er weiß wo sich welches Schwert bei sich befindet aber der Beschuss der Gattlings ließ diese Möglichkeit praktisch nicht zu ohne das er dabei riskiert mehrfach Schaden zu erleiden. Im Moment kann er nur hoffen den Beschuss einigermaßen gut zu überstehen oder und auf eine Möglichkeit für eine Gegenmaßnahme abzuwarten.

OoC:
Das hast du schon richtig beschrieben. Der Kombinationsangriff trifft den Mech sowohl von außen als auch von innen. Der augenscheinliche Angriff schadet dem Mech erstmal nur so weit wie dieser getroffen wird. Der "eigentliche" Schaden bringt der Wind der mit dem Effekt des Schattenschwerts ausgestattet ist. Der Wind beschädigt den Mech beim Treffer nicht nur von außen sondern auch an den Stellen
in die der Wind sich frei bewegen und oder eindringen kann. Bei einem derartigen Angriff spielt es wirklich gar keine Rolle was für ein lebloses Material sich in der Angriffsreichweite befindet weil es im Grunde genommen genauso leiden wird wie das kaputte Gebäude.

__________________

13.10.2013 14:46 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 13.10.2013 um 14:46 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

Ike weicht blind dem Feuer der Gatlings aus und schützt sich gleichzeitig mit einem Wirbel aus Windschlägen vor der brennenden Hitze.

Das gleißende Inferno beeinträchtigt die Sensoren der Kampfrüstung weniger als der Systemschaden des Schattenschlags. Die Temperatur der Rüstung sinkt sogar. Durch die vielen kleinen Schnitte der Panzerung entweicht das Kühlmittel schneller und effektiver. Es verdunstet bei Kontakt mit der heißen Oberfläche der Rüstung und rinnt als weißer Nebel wabernd zu Boden. An den Füßen des Mechs wachsen schnell Eiskristalle, trotz der anhaltenden Hitze der S.U.N.-Granate.

Einige Sekunden betrachtet der Mechpilot beinahe gefesselt das Schauspiel bevor der Granatwerfer eine Salve von Proximity-Granaten auf den tanzenden Schwertkämpfer feuert.

Diese "intelligente" Granate explodiert bei Annäherung oder Kontakt von feindlichen Objekten ignoriert allerdings Kontakt mit freundlichen oder neutralen Objekten.

OOC:
Diese Salve besteht aus 5 Granaten. Auf feindlich gesetzt ist Ike und seine Ausrüstung. Viel Spaß damit.
+ kennt ike diese granaten schon?

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 15.10.2013 01:29.

15.10.2013 00:26 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 15.10.2013 um 00:26 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Der Schwertkämpfer riskiert daraufhin einiges und zückt in der letzten noch rechtzeitigen Sekunde sein Erdschwert. Mit dem Erdschwert kann er entweder mehr Treffer einstecken als üblich oder erdbasierende Angriffe einsetzen in dem er beispielsweise Erdspitzen aus dem Boden schießen lässt. Falls es kerzengerade in den Boden gesteckt wird verursacht es Erdbeben bei dem die Intensität von der Kraft abhängt mit der es hineingesteckt wird und von der derzeitigen Entschlossenheit der Person die es hineinsteckt. Falls es für längere Zeit irgendwo in einem sehr erz- oder mineralhaltigen Erdreich stecken bleibt kann es die Vorkommen von Erz und oder Mineralien zwar mit zunehmender Geschwindigkeit erhöhen aber dieser Prozess an sich ist absolut nicht kontrollierbar.

Kurz vor der erwarteten Explosion stellen sich zwischen den Granaten und ihm selbst Erdspitzen in den Weg die plötzlich aus dem Asphalt geschossen kommen. Die Granaten werden durch den direkten Kontakt mehr oder weniger zur Explosion gezwungen. Die Detonation wirft ihn einige Meter weit zurück da die verhältnismäßig dünne Wand aus Erde der Explosionskraft nicht standhält. Eine große Menge Rauch hüllt die nähere Umgebung ein. Ob dies an den Granaten liegt oder ob die Explosion durch die Erdspitzen beeinflusst wurde bleibt für ihn dabei ungeklärt. Momentan geht er davon aus das schlimmste von dieser Salve Granaten erstmal abgewendet zu haben aber er ahnt bereits das der nächste Angriff von PcJunky nicht lange auf sich warten lassen wird.

Im Schutz des Rauchs steckt er sein Erd- , Wind- und Schattenschwert erstmal wieder weg. Das Windschwert ist noch nicht wieder bereit für eine weitere kombinierte 2Schwerterstiltechnik. Da die Distanz zum Mech von PcJunky groß genug ist zückt er jetzt sein Lichtschwert. Er kann damit entweder Angriffe einsetzen die auf Licht basieren oder Illusionen erschaffen die sowohl Menschen als auch Maschinen gleichermaßen täuschen kann. Lichtbasierende Angriffe fügen seinem Lichtschwert keinerlei Schaden zu und es ist alternativ auch als Lichtquelle einsetzbar.

Unter der Voraussetzung das sein Lichtschwert die einzige seiner Waffen ist die er einsetzt ist er dazu fähig eine eine spezielle Form der Illusion auszuüben. Die Illusion erlaubt es ihm auf eine an sich unbegrenzte Anzahl von seinen Lichtschwertern zurückgreifen zu können die er nach und nach nur noch aus seinem Körper und oder seinen Klamotten erscheinen lassen muss. Alle Lichtschwerter die auf die Art erscheinen sehen allesamt exakt so aus wie das richtige und sind so gar nicht voneinander zu unterscheiden. Die ganzen erscheinenden Lichtschwerter sind im Grunde genommen zwar nichts anderes als Illusionen aber sie schlagen genau so zu wie die Originalwaffe es tun würde. Diese ganzen Schwerter sind an sich dafür gedacht aus der Distanz auf Feinde geworfen zu werden um nach einem treffenden Einschlag einfach wieder zu verschwinden. Die exakten Kopien lassen sich zwar auch für den Nahkampf nutzen aber bringen ihm keine weiteren Vorteile und verschwinden restlos sobald sie seine Hand verlassen.

Recht schnell umgibt ein ganzes Bataillon von Lichtschwertern seine direkte Umgebung. Eins nach dem anderen wirft er auf den Mech mit einer äußerst guten Präzision. Recht schnell fliegt PcJunky eine ganze Salve seiner Lichtschwerter auf seinen Mech zu. Es nimmt bevorzugt die Gattlings vom Mech ins Visier um ihn am weiteren Feuer zu hindern.

OoC:
Jaein! Ja, Ike ist intelligenten Waffen bereits mal über den Weg gelaufen und er weiß auch das es sie in Form von verschiedenen Waffen existieren aber bislang sind ihm noch keine intelligenten Granaten untergekommen.
Es ist mir dieses mal wirklich schwer gefallen das ganze Szenario und die Schwerteffekte wirklich genau so zu beschreiben wie ich es mir im Kopf bereits vorgestellt und mir auch als episches Szenario auch ausgemalt habe.

__________________

15.10.2013 18:41 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 15.10.2013 um 18:41 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

OOC: Wow. Das war gut. Ich kanns mir richtig vorstellen smile

Die Granaten explodieren mit panzerbrechender Kraft um Ikes schützenden Erdschild. Der Boden erbebt und die umgebenden Gebäude antworten zitternd mit metallischem Stöhnen. Weiteres Geröll rieselt auf den Straßenzug. Das Erdschwert hat Teile der Fundamente für seinen Erdschild bewegt.

Dutzende leuchtende Geschosse bewegen sich auf PcJunky zu. Die Kampfrüstung bewegt den Klingenschild in Abwehrstellung. Vom Schattenschlag beschädigt gibt der Schild ein lautes metallisches Kreischen von sich während er wieder auf volle Geschwindigkeit fährt und die gewohnte gleißende Scheibe formt.
Die Rüstung geht erneut mit 2 schwere Schritte in Verteitigungsstellung und sinkt auf ein Knie um sich den Lichtschwerter zu stellen. Plötzlich gibt der Asphalt nach. Feuer, Kälte, Explosionen und die Belastung einer Kriegsrüstung waren zu viel. Der tonnenschwere Kampfpanzer bricht 5 Meter tief in einen Wartungschacht.

OOC: Mehr traue mich grad nicht, langsam ist bei der Rüstung echt die Puste raus.

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 18.10.2013 02:49.

18.10.2013 02:45 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 18.10.2013 um 02:45 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Als er sieht das der Mech plötzlich einbricht hört er erstmal auf anzugreifen. Er steckt sein Lichtschwert erstmal wieder weg und behält seine Hand in mehr oder weniger in der direkten Nähe von ein paar Schwertgriffen um auf plötzliche Angriffe von PcJunky schnell reagieren zu können. Er begibt sich allmählich in die Nähe des entstandenen Kraters und hält sein Erdschwert bereit das die Schwertscheide inzwischen wieder verlassen hat.

Der Schwertkämpfer sieht den Mech mehr oder weniger auf dem eingestürztem Geröll liegend. Kerzengerade rammt er sein Erdschwert entschlossen und mit Wucht in den Boden wohl wissend das er dadurch ein starkes Erdbeben verursachen wird. Er holt sein Erdschwert wieder aus dem Boden heraus und entfernt sich schnell und mit Bedacht vom Krater. Das entstandene Erdbeben tut unverzüglich übriges. Da er ja weiß das es eh nicht die richtige Realität ist hat er auch kein Problem damit PcJunky mit seinem Mech lebendig unter Schutt und Geröll zu begraben. Er hat vor das Szenario aus sicherer Entfernung erstmal zu verfolgen und das Geschehen abzuwarten.


Edit:

OoC:

Ike

Erdschwert
Effekt:
- Eigentümer kann mehr Schaden einstecken als üblich / Angriffe auf Erdbasis(z.B. Erdspitzen)
- erhöht unkontrolliert und mit zunehmender Geschwindigkeit Erz- und oder Mineralienvorkommen falls es in einem Erdboden stecken bleibt (Auswirkungen sind sehr abhängig vom Erdboden selbst)
- verursacht Erdbeben sobald es kerzengerade in den Boden gesteckt wird (Intensität abhängig von hereingesteckter Kraft und derzeitiger Entschlossenheit des Anwenders)

Lichtschwert
Effekt:
- erzeugt Illusionen die Personen und Maschinen gleichermaßen Täuschen kann / Angriffe die auf Licht basieren
- Spezielle Illusionstechnik: kann auf eine an sich unbegrenzte Anzahl an weiteren Lichtschwertern zugreifen (nur möglich falls sein Lichtschwert seine einzige Waffe ist die er einsetzt)
- kann als Lichtquelle genutzt werden
- Lichtschwert erleidet keinerlei Schaden durch lichtbasiernde Angriffe

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ike: 06.11.2013 23:20.

18.10.2013 18:29 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 18.10.2013 um 18:29 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heindal Heindal ist männlich
UR Root Moderator


images/avatars/avatar-3063.gif

Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 692
Gästebuch: aktiviert
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.848.738
Nächster Level: 2.111.327

262.589 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Das Abenteuer geht weiter.

__________________
The future belongs to those, who believe in the beauty of their dreams.
24.09.2015 19:54
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Heindal am 24.09.2015 um 19:54 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Pichiko Pichiko ist weiblich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-3119.gif

Dabei seit: 22.09.2007
Beiträge: 176
Gästebuch: aktiviert
Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 647.827
Nächster Level: 677.567

29.740 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Nur unter einem anderen Namen :-P Erika vs PcJunky *hust*

__________________

24.09.2015 19:55 AIM-Name von Pichiko: - YIM-Name von Pichiko: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Pichiko am 24.09.2015 um 19:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

Diese Story hing mir seit Jahren im Hinterkopf, keine Ahnung warum sie nie ein Ende bekam.

Ah doch. Ich hatte verloren. Aber jetzt habe ich das ganze nochmal gelesen und es verdient einen Abschluss.

Hier ist einer:

Der Tunnel bricht mit einem Krachen ein und der Mech wird unter Tonnen von Schutt begraben. 5 Meter Beton und Teer pressen auf die beschädigte Rüstung. Die Schadensmeldungen laufen endlos auf dem Display weiter:

Panzerung A1: zerstört.
Hülle A1: leicht beschädigt.
Panzerung A2: schwer beschädigt.
Hülle A2: schwer beschädigt.
!!Notfall!! Kühlung ausgefallen.
Panzerung A3: leicht beschädigt.
Panzerung B1: zerstört.
Hülle B1: leicht beschädigt
!!Notfall Kühlung ..

PcJunky schaltet das Display aus. "Das ist nur eine Simulation!" Er atmet tief ein und bewusst langsam aus.

"Ich brauche nur etwas mehr Zeit!"

4 der 3 dutzend Spiderbots sind noch einsatzbereit und haben durch die dichte Schicht Geröll leidlichen Funkkontakt zur Kampfrüstung. Der Rest, außer Reichweite, zu beschädigt oder ganz zerstört. Nicht genug um dem Krieger mit den 9 Schwertern direkt gefährlich zu werden. Dennoch etwas um damit zu arbeiten.

Mit einigen schnellen Befehlen überschreibt der Mechpilot die Sicherheitseinstellungen des der Energiezellen um die Rüstung mit einem Jetsprung aus dem Schutt zu befreien......

Eine Detonation erschüttert die Stadt. Ike betrachtet regungslos gespannt die Rauchwolke keine 10 Meter von sich entfernt. Geröllsplitter prasseln auf seinen persönlichen Schild und blitzen wie ein Funkenregen. Der Schwertkämpfer festigt den Griff um sein Erdschwert und das Leder antworten mit einem Knarzen. Als er zum Gegenschlag ausholt endet die Simulation unvermittelt.
Ike findet sich in dem leeren Raum wieder, den er zu Beginn des Kampfs betreten hatte.

"PcJunky wurde eliminiert. Der Sieger ist Ike. Die Sicherheitsprotokolle wurden verletzt." schallt die zögerliche Stimme des Moderators durch die Kammern der beiden Kontrahenten. "Es gab wohl .... einen automatischen Abbruch .. wegen ... technischen Komplikationen."
Die Türen der Simulationsräume öffnen sich mit einem Zischen. Notfallsanitäter eilen durch die Arena um beide Spieler zu behandeln.

Der Raum von PcJunky ist stickig und voll von Dämpfen der Kühlflüssigkeit. Der Boden schillert in einem glitschigen Gemisch aus Wasser, Öl und anderen unbestimmbaren Flüssigkeiten, die immer noch aus dem Mech sickern. Der verbeulte Einstieg der schwer beschädigte Rüstung klemmt, öffnet sich erst nach mehreren Versuchen und lässt den Piloten frei. Er ist bewusstlos. Das Team behandelt seine schweren Verbrennungen vor Ort und transportiert ihn auf einer Magnettrage sofort zur Notaufnahme der Free-Basis.
Offenbar hatte der Herausforderer die Sicherheitseinstellungen immer wieder erweitert um die Simulation nicht abbrechen zu müssen.

Ike dagen tritt mit festen Schritten in die Tür seiner Kammer. Die Wände hinter ihm sind mit tiefen Schnitten versehrt, eine Wand zeigt dunkle Schmauchspuren eines Flammenagriffs.
Der Notarzt redete eifrig auf ihn ein: "Sir! Warten Sie! Diese Verbrennung an Ihrem Oberarm muss sofort behandelt werden! Haben sie keine Schmer.."
Ike stößt den Arzt beiseite und verlässt wortlos die Arena.

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 32 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 06.04.2017 21:22.

05.04.2017 00:44 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 05.04.2017 um 00:44 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heindal Heindal ist männlich
UR Root Moderator


images/avatars/avatar-3063.gif

Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 692
Gästebuch: aktiviert
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.848.738
Nächster Level: 2.111.327

262.589 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Sehr episch Augenzwinkern . Überlege ob ich mal ein Mini-Arena Spiel im UR Epic Universum mache Augenzwinkern .

__________________
The future belongs to those, who believe in the beauty of their dreams.
05.04.2017 21:18
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Heindal am 05.04.2017 um 21:18 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von PcJunky
      Zum Anfang der Seite springen

Peinlich genug. dass das doch jemand gelesen hat!

Ja das Sparring war keine miese Idee. ich glaube auch 1on1 ist die reinste form des roleplay auf Textbasis.

Dieser Thread könnten locker als skript für für 3-4 DragonBall Z Folgen herhalten und er erzählt einen Kampf der keine 5-10 Minuten dauert.

__________________
A good pun is its own reword.
06.04.2017 19:57 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 06.04.2017 um 19:57 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heindal Heindal ist männlich
UR Root Moderator


images/avatars/avatar-3063.gif

Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 692
Gästebuch: aktiviert
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.848.738
Nächster Level: 2.111.327

262.589 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Du hast ja auch nur mit einem Prozent deiner Kampfkraft gekämpft. Und auch Ike hat sich zurückgehalten und sich nicht einmal verwandelt :p.

Hier mal mein Konzeptpapier für das Spiel:



Mal sehen. Bock hätte ich schon drauf, es wird aber wohl erstmal ein "Hot-Device" Spiel. Also ein Zwei-Spieler Spiel, wo sich beide Spieler abwechseln. Später könnte man dann noch die anderen Helden, Schurken und Spieler aus dem UR Epic Universum einbauen. Mal sehen wie lange ich dafür brauche ^^.

__________________
The future belongs to those, who believe in the beauty of their dreams.
07.04.2017 22:31
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Heindal am 07.04.2017 um 22:31 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heindal Heindal ist männlich
UR Root Moderator


images/avatars/avatar-3063.gif

Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 692
Gästebuch: aktiviert
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.848.738
Nächster Level: 2.111.327

262.589 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Hui, bin recht weit gekommen für die kurze Zeit. Leider kann ich es nicht mehr so aus dem FF wie damals, bin etwas eingerostet. Es wird noch ein bisschen dauern bis es spielbar ist.



__________________
The future belongs to those, who believe in the beauty of their dreams.
07.04.2017 23:59
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Heindal am 07.04.2017 um 23:59 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
UR-Radio » UR Root » Sendungen » Archiv » UR Epic » Ike vs. PcJunky [Sparring]
Please visit our Sponsor
Please visit our Partner

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH