Webplayer
 
Wunsch/Gruß
Private Nachrichten
Benutzername:

Passwort:

(Passwort vergessen ?)

Boardsuche
Board durchsuchen:

Links
zur Linkliste
- Anime
- Festivals und Events
- Games
- Root
- Sonstiges
Staff only
Ihnen fehlen die Rechte um diese Funktion zu nutzen oder Sie sind nicht angemeldet.

UR-Radio » UR Root » Sendungen » Archiv » UR Epic » Eure UR Epic Charaktere » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Eure UR Epic Charaktere
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Heindal Heindal ist männlich
UR Root Moderator


images/avatars/avatar-3063.gif

Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 692
Gästebuch: aktiviert
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.848.735
Nächster Level: 2.111.327

262.592 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Eure UR Epic Charaktere       Zum Anfang der Seite springen

Hier könnt ihr eure Spielfiguren beschreiben. Diese können über außergewöhnliche Ausrüstung und Bewaffnung verfügen. Es ist auch möglich das euer Held über Mutantenkräfte verfügt.

Dabei ist es nicht möglich beides zu haben. Auf Balancing

Ein Beispiel:

Gimlie2 hat sich für eine Scharfschützenausrüstung entschieden, die seinen Spielstil auch beeinflusst. (Also erhöhte Sprungkraft und Geschwindigkeit sowie Tarnung - zu lasten der Rüstung.)

Pichiko ist eine Mutantin die über telepatische Kräfte verfügt, sie kann Gegenstände mit ihrem Geist verformen und lenken. Sie kann Geschosse umlenken, Maschinenteile manipulieren und auch schwere Lasten mit ihrem Geist bewegen und schweben lassen. Dafür hat sie Defizite im Nahkampf und ist nach einer Benutzung ihrer Kräfte verausgabt.


Am besten macht ihr es so:

Name:
Ausrüstung:
Fähigkeiten:
Vita:

__________________
The future belongs to those, who believe in the beauty of their dreams.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Heindal: 22.11.2011 22:44.

22.11.2011 22:32
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Heindal am 22.11.2011 um 22:32 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Heindal Heindal ist männlich
UR Root Moderator


images/avatars/avatar-3063.gif

Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 692
Gästebuch: aktiviert
Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 1.848.735
Nächster Level: 2.111.327

262.592 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Heindal
      Zum Anfang der Seite springen

NPC AUFLISTUNG

Hauptcharaktere

Name: Silberkrieger (ehemals Dimitri)
Ausrüstung: Cyborgkörper
Fähigkeiten: erstklassiger Tank und Nahkämpfer, mittelmäßiger Hacker, in der Lage Energie der Umgebung und feindlichen Angriffen zu entziehen

Vita: Geboren in Moskau blieb Dimitri seiner alten Heimat lange Zeit treu. Nur eine damalige Chatbekanntschaft mit einem Mädchen aus Berlin, ließ ihn für kurze Zeit seine Heimat verlassen. Die Beziehung dauerte zwar nicht lang, aber seine Freundin Reya war Teil einer Untergrundbewegung die nur als Free bekannt war. So wurde auch Dimitri ein Teil von Free, allerdings hat er die Beziehung mit Reya nie ganz vergessen können.

Dimitri wurde von einem Attentäter des Syndikats getötet.
Man vermutet aber das er seinen Geist irgendwie in die Weiten des Cyperspaces transferiert hat, doch die meisten hielten dies für Humbug. Nachdem nun ein neu entwickelter Prototyp der Union bei einem Angriff auf die finsteren "Acht" die Worte "Ich bin Dimitri" ausrief, ist klar das zumindest ein Teil von Dimitri immer noch im Cyberspace oder diesem Cyborg existiert. Jeder halbwegs fähige Hacker kann Dimitri daher zuhilfe rufen - so sagt man zumindest.

Heldenfähigkeiten/Skillung: Spezialist/Schwere Einheit: Hacker 2, Tank 4



Name: Reya
Ausrüstung: starke Panzerung, jede Art von Projektil- und Sturmwaffen
Fähigkeiten: erstklassiger Kämpferin, Connections zum Untergrund

Vita: Nicht viel ist über Reya bekannt. Sie gilt als eine der Anführerinnen der Free, einer Organisation in den Anfängen des 21 Jh von dem sagenumwobenen Neostreamer gegründet wurde, dessen Identität nie gelüftet werden konnte. Die Beziehung mit Dimitri scheint die einzige gewesen zu sein und es ist fraglich ob sie die Gefühle für Dimitri noch erwidert. Nach seinem Tod hat sich ihr Leben für immer verändert. Mittlerweile ist nach einer schweren Kopfverletzung im Krankenhaus und erholt sich. Sie hat beschlossen die Reihen der Politiker in der Weltunion zu schließen, da viele Politiker bei einem Anschlag der Shinigamieinheit umkamen. Somit war dies wohl ihr letzter Kampfeinsatz.

Heldenfähigkeiten/Skillung: Schwere Einheit: Sturm 3, Explosion 1, Tank 1


Name: Gabrielle - Botschafter der Acht
Ausrüstung: Alien Technologie und Alien Ausrüstung der sogenannten Acht.
Fähigkeiten: Schild (Gabrielle kann einmal einen Angriff durch seine Mutantenkräfte abwehren, in Kombination mit Ausweichen macht das diesen Charakter fast unverletzbar.)

Vita: Gabrielle war einer der ersten Soldaten des Widerstandes. Als Teil der Faust Gottes wurde er einer ihrer ersten Paladine. Während des Bürgerkrieges kämpften diese an der Seite von Free gegen das Syndikat. Dabei stellte er alleine einen Seher und überlebte diese Torheit! Mehrnoch, es gelang ihm den Seher dank einer selbstgebauten Stunpistole auszuschalten. Wie er die prekognitiven Fähigkeiten des Sehers überlisten konnte, ist allerdings nicht bekannt. Nach der Wiedergeburt der Union machte er steile Karriere und wurde zu einem sogenannten Protektor, einer Spezialeinheit die die Regierungsbeamten der Union beschützen soll und mit experimenteller Technik ausgestattet ist, die den Protektoren vorbehalten ist. Gabrielle starb angeblich bei der Verteidigung der Erde, nachdem er das Flagschiff der Terraner in das Raumschiff der Feinde gesteuert hatte um der eigenen Flotte den Rückzug zu sichern.

Doch Gabrielle war nicht dumm. Er wußte dass er ein solche großes Mutterschiff nicht mit einem Kamikazeeinsatz allein würde aufhalten können, vielleicht wollte er auch nur sicher gehen. Er nutzte den Zeitpunkt als die Schilde des feindlichen Schiffes durch den Zusammenprall geschwächt waren und steuerte seine Rettungsfähre mit einigen seiner verbliebenen Kämpfer durch die Verteidigung der Feinde. Mit diesem kleinen Kommandotrupp stieß er zu einem der Antriebe des Mutterschiffs vor und zerstörte diesen. Die Acht hatten die Eindringlinge schnell umzingelt und überwältigt. Natürlich folterten Sie die Gefangenen doch Ihre Unwissenheit in der menschlichen Physis, ihre Ungeduld und ihr Unverständnis für die menschliche Hierarchie führten dazu, dass Sie keine wichtigen Informationen aus Gabrielle und seinen Streitern herauspressen konnten. Die Gefangenen wurden mit einem Transporter Richtung Mars geschickt und wurden dort vom Schiff des Rates der Acht aufgelesen. Doch der Rat der Acht war nicht dumm, wenngleich etwas unsensibel. Man entschied die Gefangenen mit der eigenen Rasse zu kreuzen. Das Resultat waren Hybriden deren verborgenen menschlichen Fähigkeiten stark erweitert wurden. Es stellte sich heraus, dass in Gabrielle mehr schlummerte als nur ein guter Anführer. Durch die Umwandlung die ihm zum "Botschafter der Acht" machte und auch sein früheres Bewußtsein auslöschte wurde er zu einem sehr starken Mutanten, der es selbst mit den stärksten Kämpfern des Syndikates oder der Union aufnehmen kann. Sein Hybridkörper in Verbindung mit seiner nun voll ausgebildeten Prekognition ist zudem in der Lage nahezu jedem normalen Angriff auszuweichen.

Heldenfähigkeiten/Skillung: Parcour 3, Former 3, Vision 3


Name: Pierre
Ausrüstung: Eine leichte bewegliche Rüstung, die seine Geschwindigkeit und seine Körperkraft erhöht. Zudem zieht er Stunpistolen den normalen Waffen vor.
Fähigkeiten: Parcour, überlegene Geschwindigkeit und Ausweichverhalten

Vita: Pierre wuchs in der Slums der Städte auf. Schnell geriet er auf die schiefe Bahn, doch sah sich immer als Beschützer seines Viertels und versuchte auf seine Art die Drogen und die Kriminalität von seinem Viertel fernzuhalten. Als Free und die Gangs fusionierten nutzte er seinen Einfluss um eine Stelle als Polizist anzunehmen. Da die Gangs tatsächliche Leistung höher einordnen als Dienstjahre, machte er durch seine Beweglichkeit und seine Treue zu seinen Leuten schnell Karriere. Er ist ruppiger Kerl, der oft mit mehr als nur eine Zigarre raucht und manch derben Spruch auf den Lippen hat, doch er hat das Herz auf dem rechten Fleck.

Heldenfähigkeiten/Skillung: Freerunner 2, Schütze 2


Name: Oberster Protektor Hardwig
Ausrüstung: Protektorenrüstung, flugfähig
Fähigkeiten: "Es ist nur eine Fleischwunde"
(Nachdem er verletzt wurde, kann er einfach im nächsten Zug wieder normal als Kämpfer teilnehmen.)

Vita: Die Idee der Protektoren ist viel älter, wurde aber wiedergeboren nachdem sich die Union nach dem Civil War neu zusammensetzte. Die Protektoren waren einmal eine hochbezahlte Spezialeinheit eines Mitgliedes der westlichen Allianz. Ihr Auftreten beendete Kriege und ihre gute Ausrüstung war legendär. Unter anderem verfügten diese Kämpfer bereits im frühen 21. Jahrhundert über Körperpanzerung die mit Kohlenstoffnanröhren verstärkt waren und über neuartige Prototypen von Railguns. Doch Macht korrumpiert und genau zu diesem Zeitpunkt stieß ein junger ehrgeiziger Rekrut namens Hardwig zu den Protektoren. Er sah die Korrumpierung und den Fall der einst werteverbundenen Kämpfertruppe, die schließlich gewaltsam aufgelöst wurde.

Hardwig ging in den Untergrund und arbeitete als Söldner, Sicherheitsmann und später Polizist weiter. Dann während des Civil Wars holte ihn seine Vergangenheit ein, seine Fähigkeiten waren im Widerstand gefragt und so stieg er schnell im Rang auf. Ein Senator des neuen Senats der ebenfalls bei den Protektoren gedient hatte, holte Hardwig in sein Team. Als rechte Hand von Gabrielle, war Hardwig für alle Belange rund um die Ausbildung und Sicherheit zuständig, eine der Gründe die ihn nach dem Verschwinden von Gabrielle zu dem einzigen Kanditaten für dessen Nachfolge machte.

Hardwig akzeptierte widerwillig die Nachfolge. Er mag Politik nicht besonders, sondern möchte einfach seine Arbeit machen - und zwar verdammt gut. Der Protektor ist ein konvervativer Hardliner, oder sagen wir eher tatsächlich konservativ (also er hält sich auch an das was er predigt - sagen wir eher neokonservativ). Er gesteht Fehler ein und ist am härtesten zu sich selbst, erwartet diese Härte aber auch von allem die Ihm folgen. Er ist ein uncharmantes Rauhbein und hat für sein fortgeschrittenes Alter eine unglaubliche Kondition. Wahrscheinlich wären D. und er in einem anderen Leben beste Freunde geworden.


Heldenfähigkeiten/Skillung: Tank 3, Sturm 3

__________________
The future belongs to those, who believe in the beauty of their dreams.

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von Heindal: 04.01.2013 19:57.

22.11.2011 23:38
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Heindal am 22.11.2011 um 23:38 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
yami-yuriku yami-yuriku ist weiblich
UR Anime Moderatorin


images/avatars/avatar-3120.jpg

Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 63
Gästebuch: aktiviert
Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 208.820
Nächster Level: 242.754

33.934 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: Yami
Ausrüstung: Bewegliche Rüstung und trägt stets ein Schwert mit sich herum, ebenso wie einige Wurfmesser.
Fähigkeiten: Guter Schwertkämpferin, wenig Ahnung von Computer

Vita: Yami ist in Berlin geboren, wurde aber schon in frühen Zeiten an eine Pflegefamilie abgegeben. Seit sie klein ist, hat sie angefangen verschiedene Sportarten zu testen, wobei sie dann beim Schwertkampf stehen geblieben ist und diesen Sport ausübt, wo sie nur kann und das mit Leidenschaft.

__________________
Auch der psychiatrische Wahn enthält ein Stückchen Wahrheit, und die Überzeugung des Kranken greift von dieser Wahrheit aus auf die wahnhafte Umhüllung über.
29.11.2011 18:12 Fügen Sie yami-yuriku in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch yami-yuriku am 29.11.2011 um 18:12 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Gimlie2 Gimlie2 ist männlich
UR-Supporter


Dabei seit: 05.05.2007
Beiträge: 13
Gästebuch: aktiviert
Level: 23 [?]
Erfahrungspunkte: 49.668
Nächster Level: 62.494

12.826 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: Gimlie2
Ausrüstung:Scharfschützengewehr. 1 Schallgedämpfte Pistole, Leichte Rüstung für Tarnung und geschwindigkeit
Eigenschaften: Guter Scharfschütze mit einem Hang zum Wahnsinn

Vita: Gimlie stammt aus Brandenburg, wo er jahre lang lebte. Als seine gesamte Familie vom Syndicat ermordet wurde schloss er sich der Free an und wurde ein Scharfschütze. Die Ermordung seiner Familie hatte auch einige nicht sehr positive Eigenschaften bei ihm hervortreten lassen. Sein Talent sich in ausweglose Situationen zu bringen und diese zu überleben und auch seine Begeisterung für selbstmordaufträge.

__________________
Ist dies das Ende vom Anfang, oder ist es der Anfang vom Ende ?
29.11.2011 21:58
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Gimlie2 am 29.11.2011 um 21:58 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Pichiko Pichiko ist weiblich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-3119.gif

Dabei seit: 22.09.2007
Beiträge: 176
Gästebuch: aktiviert
Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 647.827
Nächster Level: 677.567

29.740 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Free-Universum Charakter       Zum Anfang der Seite springen

Name: Pichiko
Alter Name/Realer Name: Alice (wird so von Andrew Blackhood genannt)
Ausrüstung: leichte bewegliche Rüstung, 2 Pistolen für Notfälle
besitzt außerdem ein eigenes Motorrad

Erbe, Freunde, Familie und ein wenig ausführlichere Geschichte usw. sind in der Wiki zu finden (hier)

Fähigkeiten: telepathische Kräfte, die Materie manipulieren kann(sprich schweben bzw. bewegen lassen und umformen, wobei sie noch nicht das verformen richtig beherrscht), kann mit Pistolen umgehen durch Gimlie2 für Notfälle(hat inzwischen einige Munitionarten dafür entwickelt), besitzt Fachwissen über Elektronik/Elektrotechnik und Naturwissenschaft(dem entsprechend auch Forscherin in der Free-Alianz).
Zudem könnte sie theoretisch jeder Zeit in Feuer verwandeln oder feuer lenken und erschaffen,beherrscht dies in der Praxis nicht. Das sie überhaupt über diese zweite Mutantenfähigkeit besitzt erfährt sie in der Sendung Flames.

Nachteile: Kann auf Dauer ihre Formerkräfte nicht einsetzen,da sie bei Überlastung bewusstlos zusammen bricht, ist in Nahkämpfe im Nachteil,da sie nur ihren Geist für ihre Kräfte und daher für Nahkämpfe körperlich zu schwach ist,
wenig Ahnung von Umgang mit anderen Waffen, hatte eine gewisse (Berührungs- und allgemeine)Angst gegenüber Männer

Geschichte: Obwohl ihr Name ein japanischer ist, so waren ihre Eltern keine Asiaten. Früher hieß sie Alice und schien mit ihren Eltern in Los Angeles gelebt zu haben(siehe auch Sendung: Andrew Blackhood). Über ihre Vergangenheit und den Gründen, wieso sie ihren Namen veränderte, ist nur wenig bekannt, doch allmählich sickern mehrere Informationen durch. (Hierzu die Info beachten)

Ihr Eltern wurden bei einem Anschlag auf einem Forschungsinstitut in Los Angeles ermordet, als diese Täter einiges aus dem Forschungsinstitut mitgenommen hatten. Unter anderem auch geheime Akten,deren Inhalt vielleicht Prototypdaten zu mancher Syndikatsausrüstung beinhalten könnten. Zudem konnte sie sich die Gesichter der Personen merken,die ihre Eltern ermordet haben. Obwohl sie zunächst vermutet,dass das Syndikat da hinter steckt, konnte sie die Täter bis heute nicht finden. (Was sie nicht ahnt, ist das Andrew ihr zuvor gekommen ist und diese persönlich ermordet hat.)

Ihr Fachwissen über Elektronik und Naturwissenschaften kommt dadurch, dass sie ausschließlich im Forschungsinstitut lebte und von den Wissenschaftlern/-innen dort einiges bei bekam(So auch von Andrew Blackhood)Sie schloss sich der Free Gruppe nach einiger Auseinandersetzungen an, beachtete aber eine Zeit lang nicht, dass die Free Gruppe auch Beweggründe hatten, die gegen ihre Idealen liegten. Sie bemerkte es zum ersten Mal, als sie erfährt, dass Free mit Mutanten experimentiert, wobei diese sich freiwillig gemeldet haben. Zudem erfuhr sie, das eine Sekte Former,wie sie eine ist, missbraucht wurden zur Energiegewinnung.

Auch selber hat sie in Breakout/Enführt II diese Erfahrung machen müssen, wie sich das anfühlt.
Zudem beschuldigt Andrew Pichiko, dass sie damals ihre Tante ermordet hat, ob dies war ist, wissen bisher nur die beiden genau. Doch der Hass zeichnet sich deutlich bei Andrew auf Pichiko ab. So plante er in der Sendung "Spurlos" Ike zu töten um Pichiko damit zu quälen.

Zudem hasste sie es eine Zeit lang als Undercoveragent(GreySquad) agieren zu müssen und so ihre Fähigkeiten nicht völlig nutzen zu können. Es erinnerte sie anscheinend zu sehr an ihre Vergangenheit. Dennoch hielt sie sich an den Befehlen der Union.

Edit 2.8.2015,Info: Um mehr über Pichikos Gedanken und Vergangenheit zu erzählen und was sie treibt,wenn sie nicht an einer Mission teilnimmt,habe ich angefangen zu dem eine SideStory zu UR-Epic zu schreiben, da Pichikos Geschichte diesen Posting (mit bereit inzwischen mehr als 22 Kapitel(davon paar Kapitel aus Sicht anderer)sprengen würde. Zudem beinhaltet es auch eine Charakterbeschreibung, die etwas mehr noch von Pichiko und ihre Bekannten verrät. Das alles kann man beim folgenden Link an sehen bzw. lesen.

UR-Epic SideStory: Pichikos Geschichte

Da aber bereits das Ende des Free-Universum ist, wird auch im Moment daran nicht mehr weiter geschrieben, sprich es hat ein relatives offenes Ende. Evtl bei Bedarf wird noch was geschrieben oder etwas umgeändert.

__________________

Dieser Beitrag wurde 26 mal editiert, zum letzten Mal von Pichiko: 19.09.2015 11:36.

30.11.2011 18:35 AIM-Name von Pichiko: - YIM-Name von Pichiko: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Pichiko am 30.11.2011 um 18:35 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
PcJunky PcJunky ist männlich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-2989.gif

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 80
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 171.501
Nächster Level: 195.661

24.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: PcJunky

UPDATE
10.07.2013

Open War: PcJunky hat seine Rüstung wieder und kann zur Not auf die Kampferfahrung des letzen Halben Jahrs zurückgreifen.
Vor allem sein VPD (Virtual Presence Device) RoboterJunky begleitet ihn ab jetzt ständig. (oder steuert die Kampfrüstung, man weiß es nicht)

03.03.2013
Grey Squad:
Um inkognito zu bleiben musste sich PcJunky von seiner heiß geliebten Rüstung trennen und kann nur noch einen Bruchteil seiner üblichen Ausrüstung tragen.

Ausrüstung:
- sehr gut gewartetes Standard-Sturmgewehr mit Zubehör
- leichte Kampfweste der Firma PcJunky Corp.
- 3 Spider-Bots (gesteuert über seinen PDA)
- 3 Handgranaten (FRAG, S.U.N. [greller Blitz, hohe Temperatur] und Rauch)
]
03.03.2013
RoboterJunky:
Dank seiner Paranoia und der ständigen Angst von Mutanten oder Agenten verletzt zu werden hat sich PcJunky nach einem Mutantenkampf, einem Angriff durch Ike und der ständigen Lebensgefahr einen Personal Presence Device gebaut.
Es ist ein Humanoider Roboter mit einem eingebauten Holoprojektor. Meistens begleitet er seinen Erbauer in dessen Gestalt und trägt eine identische Ausrüstung.
Merkmale:
- Humaoider Android aus synthetischen Prothesen (leicht übermenschliche Stärke)
- begrenzte KI, die ihn zu Gesprächen auf niedrigem Niveau befähigt
- Hologrammprojektor (kann seine Gestalt beliebig ändern und Personen imitieren)

07.12.2011
Ausrüstung:
- modifizierte sehr schwere mechanische Rüstung (1,224 Tonnen Leergewicht, 2,82 Meter hoch, humanoid)
- Sturmgewehre montiert an beide Unterarme
- Granatwerfer geholstert (Frag, Stun, EMP)
- Nutzlast 0,5 Tonnen

Fähigkeiten:
- Außerordentlicher Mechaniker und Elektriker (Militärgerät)
- beachtliche Geldmittel (seit der Energiekrise nicht mehr so beachtlich)
- ohne seine Rüstung eher unsportlich

Vita: PcJunky ist zukünftiger Erbe eines bekannten Rüstungskonzerns, der von seinem Großvater gegründet wurde. Als reiches Wunderkind erhielt er eine der besten Ausbildungen und hatte eine behütete Kindheit. Er kam zu Free auf der Suche nach dem Dieb eines Waffen-Prototypen seines Konzerns und wurde von Dimitri und Reya überzeugt beizutreten. PcJunky erhofft sich mit Hilfe von Free seinen Dieb, wahrscheinlich ein Agent des Syndikats, zu finden.

Truppe: PcJunkies Kompanie besteht aus ausgebildeten Soldaten von Free. Sie ist dank seines Konzerns eine schwer gepanzerte Fußtruppe. Sein dutzend Gruppenführer besitzt mechanischen Rüstungen, die seiner eigenen nachempfunden, allerdings bei weitem nicht so leistungsfähig sind.

The Gangs - Innovative Technologie:
Nachdem sich Free den Gangs angeshlossen hatte fand PcJunky endlich den verschollenen Prototypen und dadurch auch eine Energiequelle für extrem kräftige Jets. Immerhin kann er seine 1,2 T-Rüstung jetzt bis zu 110 Meter horizontal katapultieren.
- Microwellenkanone
- Jump-Packs

Cassandra:
Mit der Erbeutung der Plasmaklingen konnte PcJunky einen coolen rotierenden Klingenschild basteln.
- Plasmaschild

Das neue Kampfsystem:
- Rüstungsexperte: PcJunkies Kampfanzug kann einen Treffer einfach so weg stecken, d.h. einmal pro Abend gegen Trickser 0:0 oder gegen Schwere 1:0

Search and Destroy:
In seinem Anzug befindet sich ein Vorrat an Suchdrohnen des Typs SP-1D-3R aus der Massenproduktion. Eingeklappt sind sie faustgroß. Aufgefaltet sind es 15 cm große, 8-beinige Suchroboter mit mittelmäßigen Sensoren und starken Elektroschockern. Sie werden über ein 13,5 kg schweres Uplink (Rechner und Sender) in der Rüstung gesteuert.
Konzipierte Einsatzdauer: Suche 30 Minuten. Kampf: 5 Minuten Notsender: 12 Stunden.
Ihre Energieversorgung ist eine Standardenergie-Zellen, wie sie in Taschenlampen und Tasern der Union-Police verwendet werden. (35 Roboter je Stück 0,5 kg, 17,5 ; Uplink 13,5 kg, gesamt 21 kg)

Waffen für alle!:
Da ihm im Krieg gegen das Syndikat viele schutzlose Soldaten mit zerstörten oder leeren Waffen unter kamen trägt seine Rüstung ein dutzend Standard-Sturmgewehre mit je 3 Magazinen Standardmunition bei sich. In einem schockgeschütztem Kontainer am Oberkörper des Mechs lagern diverse Addons (Zielfernrohre, Taschenlampen, Schalldämpfer, Lafetten, Munitionsketten) (58 kg)

__________________
A good pun is its own reword.

Dieser Beitrag wurde 20 mal editiert, zum letzten Mal von PcJunky: 12.12.2013 22:29.

07.12.2011 16:35 Fügen Sie PcJunky in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch PcJunky am 07.12.2011 um 16:35 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Nekomoon Nekomoon ist männlich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-2969.jpg

Dabei seit: 06.12.2011
Beiträge: 2
Gästebuch: aktiviert
Level: 14 [?]
Erfahrungspunkte: 4.290
Nächster Level: 5.517

1.227 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: Nekomoon

Ausrüstung: ausfahrbare Nahkampfklingen an beiden Armen ein leichte Rüstung mit hoher beweglichkeit und eine 10mm Prototyp Pistole

Fähigkeiten: Spezielle Ausbildung im Nahkampf und Infiltration/Attentaten sowie ein besonderes talent zum steuern für alles was fährt oder fliegt

Vita: Nekomoon und seine Zwillings Schwester sind in einem Labor des Syndikats geboren in dem genetische versuche zur verbesserung der leistung und Fähigkeiten von Agenten durchgeführt wurden. Er wuchs dort auf und wurde einer Spezielen Ausbildung unterzogen.
Als sich herraustellte das die Experiemente nich zu den gewünschten ergebnisen führten da es zu starken Äusseren veränderungen und anderen Mutationen kam wurden sie eingestellt. Nekomoon hatt dadurch ein katzenhaftes äusseres sowie gesteigerte Reflexe und Sinne.
Alle versuchs Personen sollten getötet werden doch Nekomoon gelang mit einigen anderen die flucht da seine "Mutter" (eine der Wissenschaftlerinnen des Labors) ihn rechtzeitig warte bevor der Säuberungstrupp des Syndikats eingetroffen is. Allerdings wurde seine Schwester bei der Flucht vom Syndikat gefangen und warscheinlich getötet. Nachdem er sich mehrere Jahre versteckt hielt schloß sich Nekomoon Free an nachdem er Dimitri getroffen hatte und dieser ihn überzeugte um das Syndikat zu vernichten und um heraus zufinden was mit seiner Schwester passiert ist.
24.01.2012 20:31
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Nekomoon am 24.01.2012 um 20:31 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Gwenivre Gwenivre ist weiblich
Foren As


Dabei seit: 31.01.2012
Beiträge: 79
Gästebuch: aktiviert
Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 164.994
Nächster Level: 195.661

30.667 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: Gwen, sie ist ein Fischmutant/Mensch-Hybrid, hat also sowohl Lungen als auch Kiemen.

Ausrüstung: Seherrüstung, zwei Plasmadolche, wasserfestes Gaußgewehr (siehe Updates)

29.05.2012, Sidekick: Gwen hat einen von Junkys Spiderbots ergattert, der aber etwas besonderes ist, da er thelepatisch mit Gwen kommuniziert und auch sonst robuster ist und eine bessere Ausstattung hat, als es bei den Standard-Spiderbots der Fall ist. Mit diesem hat sie seitdem eine Art symbiotische Verbindung, da der Bot sich über die Hintergrundspannung und das stärkere Biomagnetische Feld von Gwen die Akkus wieder auflädt.

Fähigkeiten: Kann unter Wasser atmen und Elektrizität erzeugen, auch wenn sie das sehr schnell erschöpft. Zudem ist sie eine Vision, kann also in die Zukunft sehen. Nur ist diese Fähigkeit nicht so stark ausgeprägt, es sind immer höchstens ein paar Minuten, die sie in die Zukunft sehen kann. Bringt ihr aber im Kampf den Vorteil, die Züge/Schläge ihres Gegners vorauszuahnen und entsprechend auszuweichen. Ferner kann sie mit allen Waffen umgehen, die sie zwischen die Finger bekommt. Notfalls nutzt sie sie als Keule. Außerdem hat sie ein großes Talent für Technik, hat da aber nie was gelernt, weshalb ihre Kenntnisse eher rudimentär sind.

Vita: Gwen war ein Findelkind in einem Fischerdorf, wurde dann von Free in das noch junge Vision-Programm mit aufgenommen. Doch von dort wurde sie bei einem Überfall entführt. Danach verliert sich jahrelang ihr Spur. Sie konnte zwar den Entführern entkommen, verlor aber dabei wohl einen Großteil ihres Gedächtnisses. Daraufhin zog sie lange allein umher, lernte zu überleben und - bei einem alten Soldaten - wie man mit Waffen umgeht. Irgendwann aber hörte sie wieder von Free, und schloss sich ihnen wieder an.

Hoffe, das ist nicht OP, und geht so durch. xD
Man liest sich! ^^

Gwenivre

EDIT (03.04.2012):
Zitat:
Original von PcJunky im RPG-Thread
Gwen bekommt von PcJunky ein Gaußgewehr.
- sehr leicht (1,4 Kg)
- unter Wasser nutzbar
- Taschenlampe
- normaler Modus: feuert sehr schnelle Geschosse ab (ca 2 km/s)
- Plasmastoß: Gwen kann mit ihrer Schock-Fähigkeit die Waffe überladen und ein Plasmangeschoss abfeuern


EDIT (10.04.2012)
Gwen hat eine Seherrüstung "ergattert"
- Schützt besser als die leichte Standardrüstung von vorher
- Kann ihre Visionfähigkeit für kurze Zeit so sehr hochschrauben, dass sie praktisch jedem Angriff ausweichen kann. Hält aber nicht lange und ist sehr erschöpfend.
- Wurde von Gwen selbst in so blaugrau lackiert, dass sie sich kaum von ihrer Haut abhebt. ;D

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von Gwenivre: 29.05.2012 23:27.

31.01.2012 21:16
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Gwenivre am 31.01.2012 um 21:16 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Fadia Fadia ist weiblich



images/avatars/avatar-3060.jpg

Dabei seit: 21.01.2007
Beiträge: 272
Gästebuch: aktiviert
Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.067.452
Nächster Level: 1.209.937

142.485 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: Anna

Ausrüstung: Bogen und Pfeile

Fähigkeiten: Spezialitäten sind Fernkampfwaffen, insbesondere mit Pfeil und Bogen ist Anna unschlagbar; sehr gute Computer- und Hackerkenntnisse; ausgebildetete Ärztin/ Sanitäterin

Vita: geheim

Update:
Anna hat sich auf Präzisionsschützengewehr spezialisiert und legt Bogen & Pfeil damit ab.

__________________
Carpe Noctem!

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Fadia: 31.07.2012 22:09.

07.02.2012 19:54
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Fadia am 07.02.2012 um 19:54 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
GriffyBluecrow GriffyBluecrow ist weiblich
UR Root Moderatorin


images/avatars/avatar-2859.jpg

Dabei seit: 03.07.2009
Beiträge: 78
Gästebuch: aktiviert
Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 236.403
Nächster Level: 242.754

6.351 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: Griffy Bluecrow

Ausrüstung: Normale leichte Kleidung, um Beweglichkeit sicherzustellen; in jedem Stiefelschaft einen Dolch

Fähigkeiten: Sie besitzt Fertigkeiten im waffenlosen Nahkampf. Bei Bedarf kann sie Wolfskrallen ausfahren. Catlike Balance garantiert ihr Sicherheit auf schmalen Pfaden o.Ä.. Ihr verstärkter Geruchssinn hat Vor- und Nachteile, z.B. ist sie dadurch besonders empfindlich für den Geruch von Knoblauch

Vita: Griffy ist eine Gangrel, ein Vampir mit Tierfähigkeiten. An ihr Leben vor ihrer Verwandlung und wie es überhaupt dazu kam, dass sie zum Vampir wurde, kann sie sich allerdings nicht erinnern. Auf der Suche nach Antworten auf die Fragen zu ihrer Vergangenheit hat sie sich Free angeschlossen, agiert aber eher launisch, d.h. sie taucht nur auf, wenn sie glaubt auf einer Spur zu ihrer Vergangenheit zu sein.
Wie es Vampire nunmal an sich haben verträgt sie kein pralles Sonnenlicht oder Weihwasser und hasst Knoblauchgeruch. Außerdem kann sie es nicht ausstehen, wenn jemand Waffen auf Tiere richtet, besonders Gewehre. Ob das etwas mit der Narbe an ihrer Schläfe zu tun hat...

UPDATE: Tiersprache
Ob es schon immer in ihr schlummerte und sich diese Fähigkeit erst entfaltete durch ihren Kontakt mit vielen Mutanten und ihrem harten Training, oder ob es der Schock durch Dimitris Tod war... Was auch immer diese Fähigkeit aktiviert hat, sie kam zur rechten Zeit und soll sich auch in weiteren Situationen noch als nützlich erweisen. Zunächst beschränken sich diese Fähigeit auf das "Rattenflüstern" doch wer weiß, Tiere gibt es ja nicht gerade wenige...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von GriffyBluecrow: 27.03.2012 23:50.

07.02.2012 21:15
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch GriffyBluecrow am 07.02.2012 um 21:15 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Burstangel Burstangel ist männlich
UR Anime Leitung


images/avatars/avatar-2759.jpg

Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 317
Gästebuch: aktiviert
Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.109.430
Nächster Level: 1.209.937

100.507 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: Burstangel

Ausrüstung:
Ein Prototyp Scharfschützengewehr ( Kaliber 5,7cm ) mit diversen, unter anderem auch nicht tödlichen Munitionsarten,je 2 EMP und Blendgranaten sowie Elektroschocker und Betäubungspritze für den Nahkampf, sowie einen zur Zeit nicht voll funktionsfähigen besonderen Tarnanzug der "Predator"-Klasse.

Fähigkeiten: Besondere Auffassungsgabe im Kampf und Meister der Tarnung

Vita:

Burst ist als Waise in einem Versuchslabor des Syndikats aufgewachsen. Aufgrund seiner Auffassungsgabe wurde er als Testsubjekt für eine besondere Einheit des Syndikats ausgewählt, das sogenannte "Shinigami-Projekt". Das äusserte sich darin das er von klein an in Kampftaktik und Treffsicherheit, sowie anschleichen gedrillt wurde. Und obwohl das zur Folge hatte, das er emotional etwas unterkühlt wirkt, blieb ihm stets in Erinnerung wer die Mörder seiner Eltern waren. Nämlich Truppen des Syndikats. Zwar kennt er selbst sein genaues Alter nicht, da es für ein "Werkzeug" des Syndikats irrelevant war, aber dem äusseren nach scheint es Mitte 20 zu sein. Und all diese Jahre konnte er die unmenschlichen Ausbildungsmethoden des Syndikats nur ertragen, weil er nie sein Ziel aus den Augen verlor: Rache für den Mord an seinen Eltern.

* Update Shinigami-Ausrüstung *

-Seit dem Angriff auf den Stützpunkt der Shinigami, besitzt der Tarnanzug wieder einer Energiequelle, so dass er voll funktionsfähig ist.

-Ausserdem gibt es neue Munition für das Gewehr, die sogenannte " Thors Hammer ", ein Anti-Materie-Geschoss welches jegliche Panzerung durchschlägt. Aufgrund der hohen Belastung für die Waffe kann der Munitionstyp jedoch nur 2 mal am Tag verwendet werden, da die Waffe sonst Schaden nimmt

Bereits vorhandene Munitionstypen sind:
Standardgefechtsmunition - eine Kugel aus Titanlegierung
Catcherpatronen - entfesseln nach dem abfeuern ein Fangnetz zwischen dem sich spaltenden Projektil
Knockoutmunition - zerbricht in zielnähe und verursacht ein betäubendes Vakuum

* Update Wurfmesser *

- Da PcJunky auch mal ne Bestellung annimmt, sind jetzt 2 Handschuhe sowie 4 Plasmawurfmesser vorhanden, die mit einer Vorrichtung an den Handschuhen noch wuchtiger geschleudert werden können als mit blosser Hand.

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von Burstangel: 31.05.2012 12:34.

27.03.2012 23:37 Fügen Sie Burstangel in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Burstangel am 27.03.2012 um 23:37 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ike Ike ist männlich
Eroberer


images/avatars/avatar-3062.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 137.427
Nächster Level: 157.092

19.665 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Kleines Update (19.11.2012):

Name:
Ike (wird in seinem ehemaligen Beruf auch "Chris" genannt)

Ausrüstung:
- 10Schwerter (unter denen auch 1"verfluchtes" schwarzes Schwert das vom Bösen besessen ist)
- Schwerere Rüstung.
- Besitzt außerdem ein eigenes Motorrad in dem er auch Schwerter unterbringen kann um während der Fahrt auf sie zugreifen zu können.
- Ist Eigentümer eines wendigen Jägers der sich so leicht nicht treffen lässt

Fähigkeiten:
- Ausgezeichnete und vielseitige Nahkampfkenntnisse; besonders talentiert im Umgang mit Schwertern.
- Kämpft normalerweise mit 3Schwertern gleichzeitig aber er kann bis zu 10Schwerter in einem Kampf gleichzeitig benutzen und nutzt auch Effekte von Schwertern um dadurch Vorteile zu erhalten.
- Er ist physisch stärker als andere in seinem Alter und kann auch gut mit sehr schweren Schwertern kämpfen.
- Er weiß sehr viel über Schwerter und kann besonders schnell Anhand der Schwertklinge genauere Details dazu nennen was ganz besonders auf sehr alte Schwerter zutrifft.
- Verfügt wegen seines vorherigen Berufs als Auftragskiller über mehrere Jahre Mord- , Einbruch- und Diebstahlkenntnisse.
- beherrscht die Sprachen Englisch und Spanisch wobei er Englisch deutlich besser beherrscht

Nachteile:
- Er muss seinen 10Schwerter Stil wohl überlegt einsetzen weil er mit schweren und oder unhandlichen Schwertern auf Dauer so nicht gut kämpfen kann weil das seinen Körper ansonsten zu sehr belastet.
- Sein verfluchtes Schwert verursacht löst beim Benutzen ein psychopathisches Verhalten aus
- Ist im Distanzkampf auf indirekt angreifende Schwerter angewiesen weil er selber über kein Fernwaffenarsenal verfügt.
- Ist nicht die Art von Mensch die eine Gruppe anführt und verlässt sich deshalb oft auf sein Gefühl.

Vita:
Obwohl er eine gute und wohlerzogene Kindheit hatte brachte sein Vater ihm schon ungewöhnlich früh den Schwertkampf bei.
Seine Ausbildung als Schwertkämpfer war dabei besonders hart weil er relativ schnell ein großes Potenzial für den Schwertkampf entwickelte.
Sein Vater zählte zu einem der besten und erfahrensten Schwertkämpfern seiner Zeit aber er widmete sein Leben seiner über alles geliebten Ehefrau um mit ihr ein erfülltes Leben zu genießen.
Sein Vater musste danach selten wieder ein Schwert auf einen Gegner richten aber er sorgte selber dafür das er in Form bliebt um für den Ernstfall gut vorbereitet zu bleiben.
Seine Mutter war begabte Technikerin und brachte ihrem Sohn auch das wesentliche darüber bei.
Seine Eltern waren beide durch einen Unfall gestorben und er musste so auch die Grausamkeiten des Lebens kennenlernen von denen er sich aber nicht unterkriegen ließ.
Er ist es deshalb gewohnt sich horrorartiges Ansehen zu müssen und einer Überzahl von Gegnern im Kampf gegenüberzustehen und das obwohl er lieber direkte 1 vs. 1 Kämpfe bevorzugt.

Er hat vor seiner Karriere als Free Agent als Auftragskiller gearbeitet um sich durch das verdiente Geld seinen Unterhalt zu finanzieren was wegen der Qualität seiner Auftragsergebnisse für ihn noch nie ein Problem dargestellt hatte.
Weil er sich der Gefahr seines ehemaligen Berufs schon damals bewusst war hatte er sich deswegen auch eine andere Identität zugelegt in dem er unter dem Vornamen Chris bekannt war.
Einige seiner Auftraggeber hatten ihm bereits nachgesagt das der Tod sein ewiger Begleiter sei und das er kein Mitgefühl hätte.

Noch bevor er Free beigetreten ist lernte er Pichiko kennen mit der er sich gut befreundet hat.
Er war sich ihrer Ängste schnell bewusst und hat deshalb möglichst versucht ihre Ängste zumindest ihm gegenüber zu nehmen in dem er sich darum gekümmert hat das es ihr gut ging.
Er mag auf andere eher ruhig und freundlich wirken aber er neigt im Kampf gegen Feinde dazu wie ein hitzköpfiger Berserker auf seine Gegner loszugehen wobei er in seiner Art und Weise dabei auch mal dazu neigt aggressiv vorzugehen.
Er persönlich lehnt Zigaretten,Alkohol und dergleichen ab was ihm zwar manchmal Unverständlichkeit entgegenbrachte aber letztendlich akzeptiert worden ist.



Update(16.12.13) bezüglich alternate Reality:

Name des Kindes: Aimi
Geschlecht: Weiblich
Alter:Unbekannt
Ausrüstung: Besitzt keine eigene Ausrüstung

Fähigkeiten:
- Hochbegabte Sängerin und Tänzerin
- Kann feindliche Angriffe gut ausweichen und effektiv Kontern
- Sie ist verhältnismäßig gelenkiger als andere Mädchen in ihrem Alter
- Bekämpft Feinde mit Tritten
- Fingerfertigkeit (Schlösser knacken und Hilfe beim Stehlen; 1mal pro Sendung einsetzbar)


Nachteil:
- Ihr Kampfstil beschränkt sich überwiegend nur auf verteidigenden Angriff und Verteidigungsangriffe
- Ihr Kampfstil ist eher ungeeignet für Kämpfe die viel offensive von ihr erfordern
- Setzt ihre Hände möglichst nicht zum bekämpfen von Feinden ein
- Verlässt sich bei Entscheidungen meistens auf ihr Gefühl

Beschreibung(weil noch wichtige Infos für eine richtige Vita fehlen):
Aimi ist ein Mädchen mit einem reinem Herzen das sehr gerne singt und tanzt.
Sie knuddelt/schmust/umarmt gerne andere Leute wobei sie dies ganz besonders gerne bei Mutanten tut.
Man erkennt sie immer an ihren langen offenen Haaren, ihren blauen Augen und an ihrer kindlichen Art.
Es macht ihr immer wieder gerne spaß vor anderen mit ihrem Gesang und ihrem Tanz aufzutreten um andere glücklich zu machen.
Sie träumt auch immer wieder gerne von einer Karriere als Sängerin.
In ihrer Vorstellung steht sie auf einer großen Bühne vor der sich unzählige Leute versammelt haben um sie singen zu hören und tanzen zu sehen. Dabei trägt sie außerdem ein Kleid und ein Mikrofon die jeweils auf sie abgestimmt sind.

__________________

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Ike: 16.12.2013 22:42.

02.04.2012 14:09 AIM-Name von Ike: - YIM-Name von Ike: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ike am 02.04.2012 um 14:09 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
ngja'Qe ngja'Qe ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 04.04.2012
Beiträge: 10
Gästebuch: aktiviert
Level: 19 [?]
Erfahrungspunkte: 20.254
Nächster Level: 22.851

2.597 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: ngja'Qe


Ausrüstung: Standard Infanteriekampfausrüstung (Gefechtshelm, Splitterschutzweste, Sturmgewehr, Granatpistole); Zweihänderschwert (Klingenlänge 1,25 Meter, 4 Griffe längs der gekrümmten Schneide)

Fähigkeiten: ausgebildeter Infanterist mit jahrelanger Kampferfahrung

Vita: Geboren wurde ngja'Qe als Sohn einer Soldatenfamilie. Seit Mitte des 18. Jahrhundert dienten alle Männer seiner Familie in den Armeen der Herrscher ihrer Zeiten. So begann auch er in jungen Jahren seine Laufbahn im Dienste der Armee der Weltunion. Weltweite Kampfeinsätze machten ihn zum Zugführer im Rang eines Lieutenant.
Als der Civil War entbrannte wurde sein Bataillon nach Frankreich verlegt, doch ein Angriff des Widerstands lies den Transporter seines Zuges an den Hängen der Pyrenäen zerschellen. Nur ngja'Qe und zwei weitere Soldaten überlebten den Absturz. Abgeschnitten von dem Rest der Armee, ohne Ausrüstung zur Orientierung oder Kontaktaufnahme irrten sie durch das Gebirge auf der Suche nach einer Siedlung.
Mehrere Monate dauerte es, voller Entbehrungen, Bedrohungen durch Naturgewalten und die Wildnis, sowie den Tod einer seiner Männer, ehe ngja'Qe in der Nähe von Toulouse wieder Menschen begegnete.
Der Krieg war vorüber, das Syndikat geschlagen und eine neue Führung kontrollierte die Weltunion. Für ngja'Qe jedoch hatte sich im Grunde nichts geändert. Seinen Eid schwor er auf die Weltunion, für sie zu kämpfen und sie zu schützen. Die Politik der Regierung oder wie sie zusammengestellt war stand jedoch nicht in seiner Kompetenz.
Nachdem er sich in Toulouse der hiesigen Militäreinheit angeschlossen und seinen Eid erneuert hatte, wurde er nach Paris versetzt und traf so während der Kämpfe auf die Agenten des FREE.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von ngja'Qe: 13.04.2012 00:45.

13.04.2012 00:08
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch ngja'Qe am 13.04.2012 um 00:08 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Namimaus Namimaus ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-2789.gif

Dabei seit: 10.06.2007
Beiträge: 38
Gästebuch: aktiviert
Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 143.820
Nächster Level: 157.092

13.272 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Eure RE Epic Charas       Zum Anfang der Seite springen

Name: Nami

Wesen: Drachen - Mutant ( Noch nen Kind )

Ausrüstung:
- Hatt schwarfe Grallen an den Händen und zergrast damit gerne alles
- Hatt kleine süße Flügel mit den sie fligen könnte, sie tut es aber nicht da sie Höhenangst hatt
- trägt immer nen Drachenplüschanhänger bei sich als glücksbringer

Fähigkeiten:
- hatt ne wiederspänstige haut sie treffer sehr gut wegstecken kann
- kann in dunkeln sehen
- kann feuer spucken
- Is sehr fling mit hand und füß und nutzst ihre flügel nür wenn sie mall hoch springen will


Vita:
Nami wahr ein Himmelsbewohner und is wegen nen Monstervorfall abgestürst, seidem hatt Sie höhenangst,
Sie hatt ihre Familie und ihr Gedächnis verloren und weiß nicht mehr woher wie eigenlich kommt,...
Nami mag wahrme und weiche Orte und schlägt gerne wenn sie mall nicht an Kämpfen ist

__________________
Sage mir wer ich bin,.... denn ich habe dich vergessen  Zunge raus  

m.f.g Nami  Teufel  
30.05.2012 22:18 Fügen Sie Namimaus in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Namimaus am 30.05.2012 um 22:18 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Engywuck Engywuck ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 09.09.2012
Beiträge: 5
Gästebuch: aktiviert
Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.333
Nächster Level: 10.000

667 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Eure UR Epic Charaktere       Zum Anfang der Seite springen

Name: Engywuck

Wesen: klein, flauschig, pelzig. Gnomgröße.

Ausrüstung: keine Standardausrüstung, schnappt sich, was grad rumliegt oder er bei sich hat wenns losgeht und versucht da was (vorzugsweise chemisches) draus zu basteln.

Fähigkeiten: Neigung zur Chemie; hopst wie Yoda rum, wenn er eine Überdosis Stimulans abbekommt, was nicht beliebig oft am Abend benutzt werden kann (Obergrenze nicht ausgetestet, vermutlich einmal .-))

Vita und Langfassung des obigen:
Engywuck ist ein kleingewachsenes (flauschiges Pelz-)Wesen antigrüner Farbe (farbverirrter Gnom), dessen Alter niemand so genau kennt.
Vor den Angriffen des Syndikats lebte er zufrieden und glücklich (soweit es die Umstände eben zuließen. Also nicht sonderlich) in einer kleinen Gemeinde nahe der Großstadt und beschäftigte sich als Allgemeinwissenschaftler. Bei den Angriffen des Syndikats (damals noch nur die Mikrowellenwaffen) wurde sein Haus und die ganze Wohngegend zerstört und er versteckte sich mit anderen Überlebenden in den Ruinen, noch tiefer versteckt dann, als die Drohnen durch die Straßen patroullierten.
Durch den Schreck verlor er auch seine Sprache und musste diese erst neu lernen - aber nie wieder wie früher zu sprechen er lernte. Manche behaupten, er sei dadurch auch noch verrückter geworden, aber das sind sicher nur böse Verleumdungen.
In dieser Zeit vervollkommnete er seine Kenntnisse in angewandter und improvisierter Chemie, Fachrichtung Waffen, aber auch einfache Heilmittel.
Aus einem bisher unbekannten Grund verließ er irgendwann seine Heimat. Kurz darauf traf er auf seinen Wanderungen (immer gut versteckt) auf die neben einem Dimensionsspalt gegen das Syndikat kämpfenden Free (von denen er bisher nur Gerüchte und Heldensagen vernommen hatte - alle tragisch, Nachrichten erreichten die kleine Gruppe kaum und wenn dann selten objektive) und entschloss sich spontan, sein Möglichstes zu tun, diesen Helden zu helfen. Auch wenn seine Methodik manchmal etwas chaotisch "scheint".
Ob es den Free gelingt, noch weitere Fähigkeiten in ihm zu entdecken (oder er die in einer Notlage selber entdeckt) weiß derzeit nur der GM.
11.10.2012 19:18
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Engywuck am 11.10.2012 um 19:18 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Pinguin Condor Pinguin Condor ist weiblich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-3034.jpg

Dabei seit: 12.03.2013
Beiträge: 1
Gästebuch: aktiviert
Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.683
Nächster Level: 2.074

391 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name:
Agent Doppel Null

Wesen:
proper Pinguin mit einer Größe von 90 cm

Ausrüstung:
kugelsichere Sonnenbrille, sein Schnabel und Federkleid bestehen aus einem kugelsicheren, leichten, aber doch hartem Material, zudem säureunempfindlich
Schwachstelle: die Füße

Fähigkeiten:
- mittelschneller, watscheln platschender, wackliger Gang
- auf dem Bauch gleitende, schnelle Fortbewegung
- sehr guter, rasanter Taucher
- spitzer, kräftiger Schnabel für sehr unangenehme Bisswunden
- platschen starke Flossen (die Ohrfeige vom ihm mag ich nicht abbekommen XD)
- gute Beinkoordination (beherrscht Bein-Flossen-Karate)
- blind, wodurch er Vibrationen auf dem Boden wahrnehmen kann und hat ein gutes Gehör
- Wasserfontänen mit kräftigem Wasserstrahl

Vita:
Agent Doppel Null wurde in einem geheimen Labor irgendwo auf der Welt konzipiert, ausgestattet und trainiert. Er ist ein Proto-Typ. Leider ging bei einem gefährlichen Einsatz etwas schief und er erblindete dabei. Somit war er für weitere geheime Missionen unbrauchbar.

Agent Doppel Null kann zwar denken und verstehen, jedoch nichts weiter als „ping“ äußern. Da er also niemanden verraten kann, wer er ist und woher er kommt, wurde er an einen Zoo verkauft, wo er sein lebensrestliches Dasein unter Medikamenten zur Ruhigstellung fristen sollte.

Doch die Rechnung wurde ohne den Agenten gemacht. Doppel Null trickste die Wärter aus, um sich den Medikamenteneinfluss zu entledigen. Er trainierte im Pinguinhaus weiter und bescherte seinen Watschelkameraden so einige Bein- und Flügelbrüche bis er eines Tages ausbrach.

Dateianhang:
png Ping-Platsch.png (144 KB, 233 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Pinguin Condor: 12.03.2013 19:47.

12.03.2013 14:42
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Pinguin Condor am 12.03.2013 um 14:42 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Pichiko Pichiko ist weiblich
UR-Supporter


images/avatars/avatar-3119.gif

Dabei seit: 22.09.2007
Beiträge: 176
Gästebuch: aktiviert
Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 647.827
Nächster Level: 677.567

29.740 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Achtung NPC-Charakter des Bösen/Steckbrief zu Andrew(Free-Universum)       Zum Anfang der Seite springen

oder auch: Wenn eingebaute Charaktere ein Standard werden

Ja der Andrew bekommt nun ein Steckbrief spendiert, nachdem Heindal meinte ich könnte ja hier auch einen hintuen, als ich ihm mal die Ausführliche letztens geschickt habe *hust* Also ich hab die Erlaubnis vom ihm…Beschwerden bitte an den Gamemaster Heindal schicken, den er hatte es vorgeschlagen!
So dann kommt nun mal die "Charakterbeschreibung" oder so xD

Name(vollständiger): Andrew Blackhood

Update 2.8.2015Ausrüstung: Was er von Syndikat noch so mitgenommen hat, seine eigene Erfindungen und die seiner Black Eyes (unter anderem wäre das die Thunderblendgranate und eine Granate, die Mutantenkräfte verstärkt)Zudem ist bekannt, das er eine Rüstung-Prototyp entwickelt hat, der ebenfalls Mutantenkräfte verstärken soll.

Fähigkeiten: Metall-Self-Mutant: Kann Metall beliebig verformen und nutzen, dementsprechend auch Teile von sich zu metallenen Gegenständen materialisieren und auch wieder dematerilisieren

Besitzt: noch vereinzelt Roboter(wie Pichiko) aus dem ehemaligen Forschungsinstitut,
??? (etwas was in einem Projekt erfunden wurde oder erfunden wird,
es ist nur bekannt das er ein Projekt hatte/hat(?).
Siehe Notizen aus der Sendung "Entführt II")

Geschichte/Vita: Er arbeitete eine lange Zeit vor den ganzen Geschehnissen in dem Forschungsinstitut wie Pichikos Eltern und kennt auch daher Pichiko von dort. Demnach nennt er Pichiko auch immer noch bei ihrem alten Namen Alice und drückt damit auf den falschen Nerv von Pichiko. Was viele nicht wissen, war er es, der nach der Zerstörung des Forschungsinstitut Pichiko aufnahm und diese dementsprechend bis zu ihrem 9. Lebensjahr bei ihm lebte. So hatten sie auch von ihm so einiges zu Elektrotechnik gelernt gehabt und andere grundlegende Dinge fürs Überleben. Erst als etwas zwischen den Beiden geschah, riss Pichiko aus dem Haus aus und er wurde von ihr vorerst für Tod erklärt. Erst beim Zusammentreffen in Paris (innerhalb der Sendungen "Verrat!?" und "Silberkrieger" im Hintergrund), erkannte Pichiko das er ein Metall-Self-Mutant ist und kurz danach schien er auch dem Syndikat beigetreten zu haben. Denn nur paar Wochen später trifft Pichiko und auch erstmal Free anschließend Andrew mit der Shinigami-Gruppe und der C-Gruppe in Los Angeles (Siehe Sendung "Andrew Blackhood").

Warum er dem Syndikat genau beitrat ist unklar. Seitdem tauchte er ab und zu mal zwischen durch auf, scheint sich aber mehr im Hintergrund der Aktionen von Wargirl und Poison zu agieren. (So hielt er sich auch aus dem Kampf zwischen dem Syndikat und D. raus.) Inzwischen agiert er in einer eigenen Gruppen, den Black Eyes für sich und seine "Ziele".

Er und Pichiko sind miteinander wegen dem damaligen Vorfall nicht gut auf einander zu reden. So sickert langsam heraus, dass er ein Hass auf Pichiko hegt und scheint sie deshalb gerne leiden zu sehen. So nimmt er anscheinend jede Gelegenheit war, sie anzugreifen und schafft es sogar sie einmal mit Griffy zusammen zu entführen(Siehe Sendungen Entführt und Entführt II) und ein anderes Mal mit einer Einladung sie und Ike gefangen zu nehmen. Dabei schien er auch vorgehabt zu haben Ike zu töten (Siehe Sendung Spurlos). Dabei behauptet er auch einmal, Pichiko hätte ihre eigene Tante ermordet. Doch bisher scheinen nur die Beiden die richtige Antwort zu kennen. Zu dem erfährt man in der Sendung Spurlos, dass die beiden verwandt sind(Er ist ihr Onkel). Woher der Hass beim Ihm auf Pichiko herkommt, scheint noch nicht wirklich klar zu sein, doch wird bereits teilweise darüber schon spekuliert.(So vermutet man schon,dass seine Behauptung stimmen könnte bzw. der Antrieb ist, weshalb er Pichiko so leiden lässt).

Edit 2.8.2015Info:
Da Andrew ein Charakter von mir ist, (den ich halt nur Heindal so zur Verfügung gestellt habe) wird er dementsprechend auch in meiner SideStory erwähnt. Zudem sind auch im Bonuskapitelbereich der Sidestory vier Kapitel bisher aus seiner Sicht geschrieben.
Weiteres dazu und kleine Ergänzungen zur Charakterbeschreibung, sowie auch weiter Infos könnt ihr hier lesen:
SideStory Charakterbeschreibung Andrew Blackhood.

__________________

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Pichiko: 02.08.2015 10:15.

04.05.2013 22:18 AIM-Name von Pichiko: - YIM-Name von Pichiko: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Pichiko am 04.05.2013 um 22:18 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ann-D Ann-D ist weiblich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-466.gif

Dabei seit: 16.10.2013
Beiträge: 3
Gästebuch: aktiviert
Level: 14 [?]
Erfahrungspunkte: 4.396
Nächster Level: 5.517

1.121 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

Name: Ann
Ausrüstung: zwei Plasmadolche, vier Dolche, verschiedene Handgranaten, ein Schwert, eine Tasche mit Mikroflat-Technologie(damit auch ein ganzes Haus theoretisch leicht geschleppt werden kann)
bis auf die vier normale Dolch und die Tasche wurde alles von PcJunky spendiert. Die Tasche wurde irgendwann in ihrem Steifzügen vorher gestohlen.

Update Strange Powers: Ann besitzt nun ein Gerät, mit dem sie Dimensionsprünge benutzen kann.


Fähigkeiten: knacken von fast allen Schlösser(bis auf die, die kompliziert gehackt werden müssen), recht flink und wendig, Meisterin des Schleichen und Tarnen.
Vita:
Ann ist eine Diebin, die versucht den Ruf als Meisterdiebin Ehren zu machen. Sie liebt es daher jede Gelegenheit auszunutzen um heimlich was mitgehen zu lassen bzw. zu stehlen. Wie sie zur Free kam, ist nicht genau bekannt. Vielleicht nutze sie auch einfach nur die Chance,wenn Free jemand ablenkt, sich unbemerkt was zu stehlen. Auf jeden Fall steht sie nun im Dienst der Free-Mannschaft.

Obwohl sie eine Diebin ist, hat sie neben dem Stehlen noch eine andere Vorliebe: Mutanten. Warum mag man bisher noch nicht wissen, aber sie findet alle Mutanten niedlich - egal ob ein Mutant für andere ekelhaft oder abscheulich aussieht.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Ann-D: 09.01.2014 10:57.

16.10.2013 21:52 AIM-Name von Ann-D: - YIM-Name von Ann-D: -
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ann-D am 16.10.2013 um 21:52 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Ducal Ducal ist männlich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-2839.jpg

Dabei seit: 14.04.2010
Beiträge: 4
Gästebuch: aktiviert
Level: 17 [?]
Erfahrungspunkte: 10.983
Nächster Level: 13.278

2.295 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

      Zum Anfang der Seite springen

So, hier ist mal meine Charakterbeschreibung:

Name: Ducal

Geschichte:
In einer Welt in der nur noch Chaos herrchte gab es eine kleine geheime Fraktion die im Untergrund versuchten wieder für Ordnung zu sorgen.
Diese Fraktion nannte sich selbst "Rainbow Warrior."

Über die Jahre des Krieges und der gewaltigen Überzahl an feinden gibt es nur noch einen einzigen Rainbow Warrior,
dieses nennt sich selbst Ducal, der letzte Regenbogen Krieger.


Diese Krieger waren dank Ihrer leichten Ausrüstung und Panzerung im Kampf sehr wendig, bewaffnet mit leichten MPs ist dies eine perfekte kombination
in Kampf ohne Einschränkungen in der Wendigkeit.


You must surrender tonight, there will be a tomorrow
Words must be stronger than weapons of steel
Remember the days in a decade of sorrow
Come to life
Rainbow Warrior


Ausrüstung und Equip:

Die leichte Einheit ist ausgestattet mit:


- einer leichten Schutzrüstung.
- Schlachthelm der Rainbow Warrior.

Bewaffnung:

- eine leichte MP (verdichtete Luft ohne besonderen Effekt)

Fähigkeiten:

? noch unbekannt

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ducal: 06.05.2014 23:25.

06.05.2014 23:25 Fügen Sie Ducal in Ihre Kontaktliste ein
Die Betreiber von UR-Radio distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem, durch Ducal am 06.05.2014 um 23:25 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
UR-Radio » UR Root » Sendungen » Archiv » UR Epic » Eure UR Epic Charaktere
Please visit our Sponsor
Please visit our Partner

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH