UR-Radio (http://www.ur-radio.de/index.php)
- UR Anime (http://www.ur-radio.de/board.php?boardid=13)
--- Sendungen (http://www.ur-radio.de/board.php?boardid=89)
---- Konya wa Hurricane (http://www.ur-radio.de/board.php?boardid=163)
----- Food Wars Folge 8 Staffel 3 Rezept auf deutsch " Hühnerflügel Gyoza " (http://www.ur-radio.de/thread.php?threadid=14871)


Geschrieben von Burstangel am 01.06.2018 um 13:54:

  Food Wars Folge 8 Staffel 3 Rezept auf deutsch " Hühnerflügel Gyoza "

Und wieder einmal werde ich ein wenig Aufwand betreiben, so dass ihr bald ein weiteres leckeres Gericht aus Food Wars probieren könnt.

Mit dem heutigen Gericht tritt Souma in Staffel 3 gegen die voreingenommen Jury an, die ihn für Central schlecht bewerten soll. Es kommt natürlich anders^^

Und wie immer fange ich mal mit den Zutaten an, die gebraucht werden um die Hühnerflügelgyoza zu machen fröhlich



- Etwa 1 kg Hühnerflügel
- Etwa 150g Parmesan
- 1 Teelöffel Salz und Pfeffer zum würzen der Flügel

Für die Füllung:

- 3 Frühlingszwiebeln
- 1/4 Kohlkopf
- 1 Tasse Shiitakepilze
- 2 Knoblauchzehen
- 600 g Schweinehackfleisch
- 1/4 Teelöffel Ingwer oder Ingwerpulver
- 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer
- 1 Esslöffel Sesamöl
- 1 Esslöffel Fischsoße


Für die Soße:

- 1 Tasse Hühnerbrühe
- 1 Teelöffel Sojasoße
- 1 Esslöffel Sake
- 1 Esslöffel Zucker
- 1 Esslöffel Reisessig
- 1 Teelöffel Sesamöl
- 1 Esslöffel Ketchup ( normaler, kein Gewürz oder Curryketchup )
- 2 Esslöffel Speisestärke


Bilder folgen wie üblich, sobald ich das Gericht nachgekocht habe fröhlich



Geschrieben von Burstangel am 01.06.2018 um 14:12:

  RE: Food Wars Folge 8 Staffel 3 Rezept auf deutsch " Hühnerflügel Gyoza "

Und los gehts mit der Zubereitung.


Schritt 1:
Die Knochen im Hühnerflügel entfernen.
Damit später auch die Füllung Platz hat fröhlich

Ist ein bisschen Fummelarbeit, also einfach mit drehen und ziehen probieren, bis ihr die beiden Knochen raus habt



Schritt 2:
Die ausgehöhlten Flügel mit Salz und Pfeffer würzen

Schritt 3:
Die Frühlingzwiebeln, sowie Kohl, Shiitakepilze und Knoblauch in einem Mixer mischen.

Schritt 4:
Das krümelige Ergebnis in eine Schüssel geben und das Hackfleisch damit mischen. Ausserdem kommen dazu der Ingwer ( oder das Ingwerpulver ) , Salz und Pfeffer, Sesamöl, Essig und Fischsoße.
Alles gut durchkneten



Schritt 5:
Die Hühnerflügel mit der Mischung füllen




Schritt 6:
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Flügel bei mittlerer Hitze braten, von beiden Seiten




Schritt 7:
Die Soße kochen während die Flügel braten.
Dazu die genannten Zutaten in einen Topf geben und ein wenig köcheln lassen



Schritt 8:
Den Parmesan über die Flügel in der Pfanne reiben. Die dürfen ruhig ordentlich bedeckt sein fröhlich



Schritt 9:
Die Pfanne mit den parmesanbedeckten Flügeln für ein paar Minuten abdecken und weiter brutzeln lassen


Schritt 10:
Den Deckel entfernen und wenn die Flügel eine schöne Käsekruste haben, die Soße über die Flügel geben und alles noch ein paar Minuten offen einkochen lassen



Schritt 11:
Ittadakimasu!



Flügel auf nen Teller packen und geniessen XD


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH